Rafting & Canyoning

Wildwassersport im Ötztal

Vom Ötztaler Gletscherwasser zur Faszination Wildwasser

Jeder in seinem Element - Die Wasserfälle und die Ötztaler Ache zeigen ihre unbändige Kraft, besonders in der Zeit der Schneeschmelze. Dann hat das sportliche Spiel mit dem Wasser beim Canyoning, Rafting, Kajak- und Kanufahren Hochsaison.

Rafting im Ötztal

Wildes Wasser in allen Facetten erlebt man am eigenen Körper beim Raftingausflug auf der Ötztaler Ache, der Sanna oder der Imster Schlucht, dem meist befahrenen Flussabschnitt Europas. Ausgerüstet mit Neoprenanzug, Schuhen, Helm und Schwimmweste wird das Element Wasser mit dem Boot erobert. Seite an Seite mit erfahrenen und geprüften Guides können Sie im Schlauchboot einen fantastischen Ritt über Wellen, Walzen und Poorover's erleben. Bei einer ruhigeren Piratentour können die kleinsten Rafter bereits ab 4 Jahren Wildwasser schmecken. Raften im Ötztal - ein unvergessliches Abenteuer.

Canyoning im Ötztal

Auch beim Schluchtenwandern geht man mit dem nassen Element auf Tuchfühlung. Zahlreiche Schluchten, Wasserfälle und Gebirgsbäche machen das Ötztal zum Mekka des Canyonings. Bestens ausgerüstet und von staatlich geprüften Guides geführt, werden die in verschiedene Schwierigkeitsgrade eingeteilten Schluchten, Wasserrutschen und Becken bezwungen. Der Anfänger bis hin zum Profi kann die Kraft des Wassers am eigenen Körper spüren: Bei Sprüngen bis zu 16 Metern Höhe oder beim gesicherten Abseilen in Wasserfällen. Die Kombination aus Wasser und Fels, Wandern, Klettern, Springen und Schwimmen machen diese Sportart zu einer Herausforderung, die alle Sinne berührt.