Alle Wanderungen in Sölden

Ideen für ein volles Tourenbuch

Sölden sowie Hochsölden, Zwieselstein und Vent locken mit markierten und gepflegten Wanderwegen zum Aufbruch. Zwischen Talboden und schneebedeckten Gipfeln können sich Bergfreunde austoben, bis die Sohlen glühen: Familienfreundliche Almen und Hütten, die mit dem Themenwanderweg Almzeit neu erlebt werden, sportliche Anstiege bis über 3.000 Höhenmeter oder mehrtägige Höhenwanderungen gehören zu den Dauerbrennern. Bequem abkürzen ist erlaubt mit den Bergbahnen, die hoch gelegene Naturjuwele und Einkehrziele für Familien und Genießer erschließen. Auch Geübte schonen mit einer Gondelfahrt Kraft für längere Touren.

Die folgende Liste zeigt das komplette Wanderangebot in Sölden auf einen Blick. Informiere dich über passende Touren samt Wegbeschreibung, Gehzeiten, Anreise und aktuellen Infos.

Drucken
GPX
KML
Fitness
Rodeln

Rodelbahn Sölden

Rodeln · Sölden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rodeln Stiegele
    / Rodeln Stiegele
    Foto: Ötztal Tourismus
Karte / Rodelbahn Sölden
1500 1800 2100 2400 m km 1 2 3 4 5 6 7

Die neu errichtete, beleuchtete Rodelbahn führt von der Mittelstation der Gaislachkoglbahn nach Sölden. Und zählt mit einer Länge von 7,3 km zu den längsten Rodelbahnen in Österreich. Durch die leichte Streckenführung ist die Rodelbahn auch für Familien und weniger Geübte gut geeignet.

Die Auffahrt mit der Gaislachkoglbahn I ist mit einem gültigen Skipass, einem Rodelticket oder mittels Einzelfahrtticket möglich.

 Tagesbetrieb

  •  Beförderung Gaislachkoglbahn I von 08.00 – 16.00 Uhr
  • die Rodelbahn ist von 09.00 bis 16.15 Uhr (letzter Start) geöffnet
  • die Kontrollfahrt des Pistendienstes findet vor Betriebsbeginn statt
  • die Rodelbahn ist ab 16.45 Uhr außer Betrieb und es herrscht absolutes Benutzungsverbot

 Abendbetrieb

  •  jeden Mittwoch Nachtrodeln vom 25.12.19 - 25.03.20
  • Beförderung Gaislachkoglbahn I von 17.30 – 21.00 Uhr
  • der Start an der Mittelstation ist bis 21.30 Uhr möglich
  • die letzte Kontrollfahrt des Pistendienstes findet um 21.30 Uhr statt
  • die Rodelbahn ist ab 22.00 Uhr außer Betrieb und es herrscht absolutes Benutzungsverbot

Ticketverkauf

Tickets sind ausschließlich an den Kassen Gaislachkoglbahn und Giggijochbahn erhältlich.

Abendverkauf an der Kassa der Gaislachkoglbahn (17.30 - 20.30 Uhr).

 

mittel
7,4 km
0:45 h
5 hm
813 hm

 

 

 

Autorentipp

 

 

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Mittelstation Gaislachkoglbahn, 2179 m
Tiefster Punkt
Talstation Gaislachkoglbahn, 1366 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Es wird empfohlen beim Rodeln einen Helm zu tragen!

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk mit rutschfester Sohle
  • Helm mit Skibrille
  • Handschuhe
  • Warme, wasserfeste Bekleidung
  • Taschenlampe oder Stirnlampe für das Rodeln bei Nacht
  • Rodel (Verleih in den Sportgeschäften)

 

Weitere Infos und Links

Mehr Infos über die Rodelbahn Sölden:

soelden.com/rodelbahn

 

 Mehr Infos über Rodeln im Ötztal:

Rodeln Ötztal

 

Start

Sölden Gaislachkogelbahn Mittelstation (2175 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.950718, 10.987429
UTM
32T 651232 5201604

Ziel

Sölden Gaislachkogelbahn

Wegbeschreibung

 

 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel.

Den aktuellen Busfahrplan gibt's unter: http://fahrplan.vvt.at

Anfahrt

 

Die Autofahrt ins ÖTZTAL. In Tirol gelegen, zweigt das ÖTZTAL Richtung Süden als längstes Seitental der Ostalpen ab. Die Anreise mit dem Auto führt Urlauber über das Inntal bis zum Taleingang und weiter das Ötztal entlang. Neben der mautpflichtigen Autobahn können auch Landstraßen genutzt werden.
Mit dem Routenplaner lässt sich die Fahrt schnell und bequem bestimmen.

Zum Routenplaner: https://www.google.at/maps

 

Parken

Sie können ihr Auto direkt bei der Gaislachkogelbahn parken.

Alle Parkplätze sind hier während des Tages kostenlos.

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Skipasspreise Sölden

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Gurgl Naturrodelbahn Hochgurgl
  • Rodelweg Stablein - ein wunderbares Erlebnis
    Rodelweg Stablein im Bergsteigerdorf Vent
  • Rodelbahn Nisslalm - Längenfeld/Gries
  • Sulztalalm
    Rodelbahn Sulztalalm - Längenfeld/Gries
  • Rodeln Oetztal
    Rodelbahn Brand Alm - Längenfeld
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,4 km
Dauer
0:45 h
Aufstieg
5 hm
Abstieg
813 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
  • 3°C

  • 7/8

  • Live

  • 6/44

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.