Alle Wanderungen in Sölden

Ideen für ein volles Tourenbuch

Sölden sowie Hochsölden, Zwieselstein und Vent locken mit markierten und gepflegten Wanderwegen zum Aufbruch. Zwischen Talboden und schneebedeckten Gipfeln können sich Bergfreunde austoben, bis die Sohlen glühen: Familienfreundliche Almen und Hütten, die mit dem Themenwanderweg Almzeit neu erlebt werden, sportliche Anstiege bis über 3.000 Höhenmeter oder mehrtägige Höhenwanderungen gehören zu den Dauerbrennern. Bequem abkürzen ist erlaubt mit den Bergbahnen, die hoch gelegene Naturjuwele und Einkehrziele für Familien und Genießer erschließen. Auch Geübte schonen mit einer Gondelfahrt Kraft für längere Touren.

Die folgende Liste zeigt das komplette Wanderangebot in Sölden auf einen Blick. Informiere dich über passende Touren samt Wegbeschreibung, Gehzeiten, Anreise und aktuellen Infos.

Drucken
GPX
KML
Fitness
Trailrunning

Stuiben Trail – 24K

Trailrunning · Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Ötztal Tourismus
Karte / Stuiben Trail – 24K
1000 1500 2000 2500 3000 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24

24,2 km
5:24 h
1635 hm
1632 hm

Höchster Punkt
2397 m
Tiefster Punkt
1029 m

Wegbeschreibung

Der Start dieses anspruchsvollen Trailruns erfolgt im Zentrum von Umhausen auf einer Höhe von 1.036m. Nach einem Kilometer auf Asphalt und entlang des romantischen Wasserwaalweges gelangen die Teilnehmer zum Fuße des Stuibenfalls, wo 728 spektakuläre Natur- und Stahlstufen, sowie eine Traumkulisse warten.  Vorbei an der ersten Labe Station und angekommen in Niederthai gibt es etwas Zeit zum Erholen, ehe es zum ersten Mal zur Sache geht. Über den Rauhen Bichl geht es Richtung Narrenkogel stetig steil bergauf. Am Narrenkogel angekommen, genießen die Läufer das Panorama, bevor ein knackiger Singeltrail über die Bergmähder wieder nach unten führt. Am Talboden Richtung Larstig besteht die Möglichkeit sich bei einer weiteren Labe Station zu stärken, bevor man vom Grastal nach Niederthai läuft. In Niederthai wieder angekommen, geht es zum zweiten Mal über den Rauhen Bichl Richtung Höfle und Bichl zur nächsten Verpflegungsstation. Dort sind die letzten Reserven für den Downhill nach Umhausen gefragt. Der letzte Abschnitt des Rennens verläuft für die Teilnehmer entlang des Steppsteigs Richtung Stuibenfall bis zum Stuiben Nannele, wo die Hexe für die letzten 1500m ins Dorfzentrum und Ziel noch einmal richtig Wind macht. 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Strecke
24,2 km
Dauer
5:24 h
Aufstieg
1635 hm
Abstieg
1632 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
  • 20°C

  • 7/7

  • Live

  • 41/43

Buchung Schließen

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele seid Ihr?

Suchen Zurück

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.