Schneeschuh- & Winterwandern

Schritt für Schritt ganzheitlich genießen

Das Wanderparadies Sölden hat auch im Winter Saison: 49,5 km geräumte, beschilderte Winterwanderwege führen durch verschneite Wälder, schneebedeckte Wiesen und entlang der Ötztaler Ache. Abenteuerlustige Naturen schnallen sich Schneeschuhe unter die Füße und hören nur noch den Tiefschnee knirschen, während das quirlige Sölden im Rücken verschwindet. Auf eigene Faust oder mit einem Guide stapfen sie durch unberührtes Weiß auf neue Einsichten und urige Hütten zu.

Drucken
GPX
KML
Fitness
Klettersteig

Klettersteig Moosalm

Klettersteig • Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus
  • Moosalm
    / Moosalm
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Klettersteig
    / Klettersteig
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Klettersteig
    / Klettersteig
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Klettersteig Moosalm
    / Klettersteig Moosalm
    Foto: Ötztal Tourismus
Karte / Klettersteig Moosalm
1200 1350 1500 1650 1800 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1

mittel
0,8 km
0:30 h
80 hm
0 hm

Der Übungsklettersteig ist mit wenigen Tritthilfen, aber dafür mit zahlreichen Leitern versehen. Dieser Klettersteig eignet sich aufgrund seiner Länge ideal für Einsteiger. Der Steig ist mit zahlreichen Leitern versehen, ziemlich ausgesetzt und ins blockige Urgestein gehauen.

 

Steiglänge und Zeitaufwand

80 Höhenmeter und 150 m Seillänge. 0,5 Stunden, mit dem Abstieg ca. 50 Minuten.

Schwierigkeit
mittel
Technik
C
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1605 m
1490 m
Zustieg
0:00 h
Wandhöhe
80 m
Kletterlänge
150 m, 0:30 h
Abstieg
0:20 h

Sicherheitshinweise

Kletterregeln:

1. MIT DER AUSRÜSTUNG VERTRAUT MACHEN

Benutze nur die normgerechte Bergsportausrüstung (CE-Zeichen) & studiere sorgfältig die Gebrauchshinweise.

 

2. PARTNERCHECK VOR JEDEM START

Kontrolliert euch gegenseitig. Anseilknoten, Gurteverschluss, Sicherungsgerät, Karabiner- Verschlusssicherung, Seilende.

 

3. LASS DEINEN PARTNER WISSEN, WAS LOS IST

Kommunikation verhindert Missverständnisse, informiere deinen Partner, bevor du dich ins Seil hängst.

 

4. VERHALTE DICH RÜCKSICHTSVOLL

Respektiere andere Kletterer und informiere sie über Fehler und Gefahren. Beachte bestehende Kletterverbote.

 

5. SCHÜTZE DEINEN KOPF

Ein Helm schützt dich vor Kopfverletzungen bei Stürzen und Steinschlag.

 

6. NIE SEIL AUF SEIL

Ablassen nur über Umlenkungen aus Metall. Nie zwei Seile in denselben Karabiner-/Topropehaken einhängen.

 

7. AUFWÄRMEN VOR DEM KLETTERN

Gymnastik und Warmklettern schützt deine Gelenke, Muskeln & Sehnen.

 

8. VOLLE AUFMERKSAMKEIT BEIM SICHERN

Das Leben deines Partners liegt in deinen Händen.

 

9. KEINE KLETTERHAKEN EINBOHREN

Das Einbohren von Kletterhaken ist ausdrücklich untersagt.

 

 

Ausrüstung

Helm, Klettergurt mit Klettersteigset, Klettersteig-Handschuhe, passendes Schuhwerk.

Weitere Infos und Links

Mehr Infos über Klettern im Ötztal:

https://www.oetztal.com/klettern

 

Start

Klettersteig Moosalm (1490 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.956120, 11.016710
UTM
32T 653445 5202261

Ziel

Klettersteig Moosalm

Wegbeschreibung

Der Beginn ist relativ einfach (Schwierigkeitsgrad B). Im mittleren Bereich klettert man im Schwierigkeitsgrad C, um dann kurz vor dem Ausstieg das Stück (D) zu meistern.

 

Abstieg 

Vom Ende des Drahtseils ca. 2 m hinauf auf einen Weg. Auf diesem rechts halten und an Kletter- und Drahtseilen entlang bis zu einer kurzen, ungesicherten Felsstufe. Den Felsen (1 m) hinab und in der Folge durch niederen Thujenbewuchs auf Steigspuren, gleich danach über eine gestufte Steilwiese, an mehreren Kletterrouten vorbei zurück zum Einstieg.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel! Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

 

Anfahrt

Sölden liegt im Westen Österreichs im Bundesland TIROL, in einem südlichen Seitental des Inntales - dem ÖTZTAL. Für Ihre Anreise mit dem Auto planen Sie die optimale Reiseroute von Ihrem Heimatort mit dem Routenplaner gleich online:  https://www.google.at/maps

 

Man fährt durch den Ort Sölden bis zur Talstation Gaislachkoglbahn. Bei der Ausfahrt K folgt man dem Straßenverlauf ca. 300 Meter und biegt über die Brücke rechts hinauf. Nach ein paar Kehren erreicht man die Moosalm. Dort oder nach 2 weiteren Kurven kann man parken.

Nach dem Fahrverbot wandert man ungefähr 20 Minuten immer der Beschilderung „Klettersteig“ folgen.

 

Parken

Moosalm, oder nach 2 weiteren Kurven kann man parken

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Klettergarten Moosalm
    Klettergarten Moosalm
  • Klettergarten Freizeit Arena
    Klettergarten Freizeit Arena Sölden
  • Klettergarten Aschbach
    Klettergarten Aschbach
  • Klettersteig Schwärzenkamm
    Klettersteig Schwärzenkamm
  • Klettersteig Obergurgl-Zirbenwald
  • Klettergarten Zirbenwald
    Klettergarten Zirbenwald
  • Klettersteig Reinhard Schiestl
    Klettersteig Reinhard Schiestl
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
C mittel
Strecke
0,8 km
Dauer
0:30 h
Aufstieg
80 hm
Abstieg
0 hm
familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
  • -13.0°C

  • 60–426 cm

  • 29/31

  • Live

Buchung Schließen
Unterkunft
Skitickets

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele seid Ihr?

Suchen Zurück

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele Tickets?

Senden Zurück

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.