Schneeschuh- & Winterwandern

Schritt für Schritt ganzheitlich genießen

Das Wanderparadies Sölden hat auch im Winter Saison: 49,5 km geräumte, beschilderte Winterwanderwege führen durch verschneite Wälder, schneebedeckte Wiesen und entlang der Ötztaler Ache. Abenteuerlustige Naturen schnallen sich Schneeschuhe unter die Füße und hören nur noch den Tiefschnee knirschen, während das quirlige Sölden im Rücken verschwindet. Auf eigene Faust oder mit einem Guide stapfen sie durch unberührtes Weiß auf neue Einsichten und urige Hütten zu.

Drucken
GPX
KML
Fitness
Mountainbike Routen

Bike-Runde um Niederthai (662)

Mountainbike Routen · Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus
  • /
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Niederthai
    / Niederthai
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Niederthai
    / Niederthai
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Ortsaufnahme Niederthai
    / Ortsaufnahme Niederthai
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Niederthai
    / Niederthai
    Foto: Ötztal Tourismus
Karte / Bike-Runde um Niederthai (662)
1200 1350 1500 1650 1800 m km 1 2 3 4 5 6 Niederthai - Horlachtal Gasthof Stuibenfall Stuibenfall - Tirols größter Wasserfall Jausenstation Bichl

leicht
6,7 km
0:50 h
182 hm
183 hm

Das Bergdorf Niederthai liegt auf 1.550 Metern und zeichnet sich besonders durch die Ruhe, Abgeschiedenheit und Natur aus. Die leichte Mountainbiketour führt durch alle Ortsweiler von Niederthai. So lässt sich Niederthai bequem mit dem Fahrrad erkunden. Perfekte Tour für Familien.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Landschaft
Höhenlage
1693 m
1479 m

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Stuibenfall
Jausenstation Bichl

Weitere Infos und Links

Mehr Infos über Biken & Radfahren im Ötztal: https://www.oetztal.com/biken 

 

Start

Niederthai (1540 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.128164, 10.967804
UTM
32T 649243 5221285

Ziel

Niederthai

Wegbeschreibung

Die leichte Radtour führt durch die Ortsweiler von Niederthai. Der Start ist am Parkplatz Sennhof (direkt neben dem Informationsbüro des Ötztal Tourismus) im Ortsweiler Sennhof. Von dort führt die Rundtour rechts über die Holzbrücke leicht ansteigend hinauf zu den ersten Ortsteilen Höfle und Bichl. An der nächsten Kreuzung wählt man den Weg, der rechts zum Weiler Bichl führt. Hier genießt man einen atemberaubenden Ausblick nach Umhausen. Man wählt den gleichen Weg wieder retour und hält sich an der Kreuzung nun rechts. Bald erreicht man den nächsten Ortsteil Höfle. Ab hier erfolgt die Abfahrt über einen breiten Schotterweg hinunter zur Mühl, dem Eingang vom Ort Niederthai. Von dort ist es nur noch ein kurzes Teilstück zum Stuibenfall, dem größten Wasserfall Tirols. Dort ist man dem spektakulären Naturschauspiel hautnah und kann sich eine kleine Verschnaufpause gönnen. Weiter geht es dann wieder leicht ansteigend auf einem Feldweg entlang des Horlachbaches zurück in Richtung Kirche. Beim Sägewerk folgt man dem Weg rechts über die Holzbrücke ehe man erneut rechts der Straße zum Ortsteil Tellerboden folgt. Von da radelt man über die restlichen Ortsteile Lehen, Überfeld und Ennebach bis zum Ausgangspunkt am Parkplatz Sennhof zurück.

 

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Grastal
    Biketour ins Grastal (663)
  • Stoarumplar (Singletrail)
    Biketour Stoarumplar (Singletrail)
  • Schweinfurter Hütte (2.028 m)
    Biketour zur Schweinfurter Hütte (601)
  • Wurzbergalm (1.753 m)
    Biketour Köfels – Wurzberg (695)
  • Rund um Rechenstielegg
    Biketour Rund um Rechenstielegg (684)
  • Umhausen
    Biketour Umhauser Runde (693)
  • Biking in Niederthai
    Biketour Alte Niederthaier Straße (635)
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,7 km
Dauer
0:50 h
Aufstieg
182 hm
Abstieg
183 hm
Rundtour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
  • 9.0°C

  • 0–467 cm

  • 0/31

  • Live

Buchung Schließen
Unterkunft
Skitickets

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele seid Ihr?

Suchen Zurück

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele Tickets?

Senden Zurück

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.