Schneeschuh- & Winterwandern

Schritt für Schritt ganzheitlich genießen

Das Wanderparadies Sölden hat auch im Winter Saison: 49,5 km geräumte, beschilderte Winterwanderwege führen durch verschneite Wälder, schneebedeckte Wiesen und entlang der Ötztaler Ache. Abenteuerlustige Naturen schnallen sich Schneeschuhe unter die Füße und hören nur noch den Tiefschnee knirschen, während das quirlige Sölden im Rücken verschwindet. Auf eigene Faust oder mit einem Guide stapfen sie durch unberührtes Weiß auf neue Einsichten und urige Hütten zu.

Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Wurzbergalm - Längenfeld

Wanderung · Längenfeld
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus
  • Wurzbergalm (1.753 m)
    / Wurzbergalm (1.753 m)
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Winkelbergsee
    / Winkelbergsee
    Foto: Ötztal Tourismus
Karte / Wurzbergalm - Längenfeld
1200 1350 1500 1650 1800 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 Wurzbergalm

PARKPLATZ ZWISCHEN WINKLEN UND UNTERRIED -> Winkelbergsee -> Abzweigung Fußweg -> WURZBERGALM

mittel
3,4 km
1:30 h
418 hm
0 hm

Die Alm liegt auf einer Seehöhe von 1575 m in besonders ruhiger Lage. Start der Tour ist am Parkplatz zwischen den  Weilern Winklen und Unterried. Es führt ein breiter Forstweg den Berg hinauf. Nach ca. 20 Minuten erreicht man den idyllischen Winkelbergsee, ein schöner Platz zum Verweilen. In unzähligen Serpentinen führt der Forstweg  weiter Richtung Wurzbergalm. Alternativ kann der  schmälere Fußweg  (diese Route wurde hinterlegt), welcher nach ca. 25 Minuten Gehzeit links abzweigt gewählt werden. Am Beginn haben Sie noch die Möglichkeit einen Blick auf Längenfeld zu erhaschen. Später verläuft die Tour durch dichten Nadelwald. Nach knapp 4 Kilometern erreichen Sie die Wurzbergalm. Dort können Sie sich  bei leckeren hausgemachten Spezialitäten stärken.  

 

 

Autorentipp

Für ganz sportliche bietet sich der Aufstieg über den "Ziegen Peter Steig" an. Dieser Steig führt teils sehr steil direkt bis an die Hütte. 

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1573 m
1155 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Wurzbergalm

Sicherheitshinweise

Leichter Wanderweg; für Einsteiger und Spaziergeher geeignet

Bitte beachten Sie den aktuellen Wetterbericht unter: https://www.oetztal.com/de/sommer.html

Ausrüstung

Eine entsprechende Ausrüstung wie atmungsaktive und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung,

knöchelhohe Wanderschuhe, Wind-, Regen- und Sonnenschutz, Mütze, eventuell Handschuhe, ist für alle

Wanderungen und Touren erforderlich. Die Mitnahme eines Erste-Hilfe-Paketes, einem Handy und eventuell

einer Wanderkarte, sowie bei Wanderungen ohne Einkehrmöglichkeit von ausreichend Proviant ist notwendig.

 

Weitere Infos und Links

Das Hüttentaxi fährt einmal wöchentlich zur Wurzbergalm in der Sommersaison.

Eine Reservierung ist erforderlich. Ötztal Tourismus - Information Längenfeld +43 (0)57200 300

Mehr Infos über Wandern im Ötztal: https://www.oetztal.com/wandern 

 

Start

Parkplatz zwischen Unterried und Winklen (1155 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.098186, 10.937618
UTM
32T 647036 5217896

Ziel

Wurzbergalm

Wegbeschreibung

Zwischen Winklen und Unterried  (Parkplatz beim Schranken) beginnt der Aufstieg stetig ansteigend durch einen schönen Wald bis zur Wurzbergalm. Nach ca. 20 Minuten erreicht man den kleinen im Wald versteckten Winkelbergsee. Folgt man der Beschilderung weiter Richtung Wurzbergalm kann man sich entweder für den breiten Forstweg entscheiden oder man  nimmt den schmalen Bergpfad, welcher nach ca. 25 Minuten Gehzeit links abzweigt.
Oben angekommen kann man sich in der gemütlichen Hütte stärken und bei schlechten Wetter am Ofen wärmen.

Öffentliche Verkehrsmittel

 Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den

örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel. Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

Anfahrt

 Die Autofahrt ins ÖTZTAL

Die Anreise mit dem Auto führt Urlauber über das Inntal bis zum Taleingang und weiter dem Ötztal entlang. Neben der mautpflichtigen Autobahn können auch Landstraßen genutzt werden. Mit dem Routenplaner lässt sich Ihre Fahrt schnell und bequem bestimmen. Zum Routenplaner: https://www.google.at/maps

Parken

Folgende Parkmöglichkeit steht in Längenfeld zur Verfügung:

  • Parkplatz zwischen Winklen und Unterried (Ausgangspunkt der Wanderung)

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Blick auf den Gamskogel
    Rieder Seite - Längenfeld
  • Wöckelwarte
    Wöckelwarte - Längenfeld
  • Innerbergalm2 - Sommer
    Innerbergalm - Längenfeld
  • Stabele-Alm 1 - Sommer
    Stabelealm - Längenfeld
  • Rundwanderung Köfler Waalweg - Umhausen-Niederthai
  • Teufelskanzel - Sommer
    Duringweg - Längenfeld
  • Blick auf den Gamskogel
    Auenweg - Längenfeld
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,4 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
418 hm
Abstieg
0 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
  • 9.0°C

  • 0–467 cm

  • 0/31

  • Live

Buchung Schließen
Unterkunft
Skitickets

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele seid Ihr?

Suchen Zurück

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele Tickets?

Senden Zurück

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.