Erweiterung
Rodelbahn Sölden

Familientaugliche Rodelerlebnisse

Beachtliche 7,2 Kilometer beträgt die Streckenlänge der neuen Rodelbahn von der Mittelstation Gaislachkogl bis nach Sölden. Die finalen Arbeiten für das Projekt erfolgen im Sommer 2019. In der aktuellen Wintersaison steht den Kufenfans die bereits bekannte Route über 1,5 km vom „Stiegele“ bis hinab ins Tal zur Verfügung.

Anfang September 2018 starteten die Arbeiten für die Rohtrasse der Strecke im oberen Bauabschnitt (Mittelstation Gaislachkoglbahn - Stiegele). Rund zwei Drittel konnten bis Ende November erledigt werden. „Mit der Fertigstellung möchten wir Anfang Mai 2019 loslegen. In Sachen Erdbauarbeiten wartet noch das letzte Stück der Trassierung. Außerdem gilt es, im gesamten oberen Abschnitt noch Absturzsicherungen zu installieren, Kabelgräben einzuziehen und die Beleuchtungsmasten zu setzen“, berichtet Lukas Arnold, Projektverantwortlicher von den Bergbahnen Sölden.
 

BERGBAHNEN ALS ERHALTER

Das Infrastrukturvorhaben wird gemeinsam von Ötztal Tourismus (Ortsausschuss Sölden), Gemeinde und den Bergbahnen Sölden realisiert. Letztere kümmern sich dann als Betreiber und Erhalter um sämtliche notwendigen Arbeiten wie Präparierung, Sicherungsarbeiten und laufende Instandhaltung. „Alle Rodelfans dürfen sich auf Dezember 2019 freuen. Dann erwartet sie eine familienfreundliche Bahn mit herrlichen Panoramaaussichten und abwechslungsreichen Landschaftseindrücken. Diese Rodelbahn weist im Durchschnitt eine Breite von 3,5 Metern und ein Gefälle von 12 Prozent auf. Wir möchten den Kunden ein naturnahes Erlebnis bieten. Dementsprechend gestaltet sich die Umsetzung", hebt Arnold die Besonderheiten hervor.
 

JEDEN MITTWOCH NACHTRODELN

In der laufenden Saison steht – wie schon im Vorjahr – der 1,5 km untere Abschnitt ganztägig während der Betriebszeiten zum Rodeln bereit. Einmal pro Woche verlängert sich das Kufenvergnügen in die Abendstunden auf der beleuchteten Strecke im Rahmen des Nachtskilaufs. Ein Bus befördert alle Rodelfans komfortabel zum Start beim Stiegele. „Dank der Zusammenarbeit aller Beteiligten können wir einen jahrzehntelangen Wunsch von Einheimischen und Gästen mit einer topmodernen Rodelbahn umsetzen", erklärt Eberhard Schultes, technischer Leiter der Bergbahnen Sölden.

 

Mehr Information

 

Rodeln Sölden
  • -4.0°C

  • 5–438 cm

  • 29/31

  • Live

Buchung Schließen
Unterkunft
Skitickets

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele seid Ihr?

Suchen Zurück

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele Tickets?

Senden Zurück

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.