Die Pumptracks im Ötztal

Runden pumpen, Wellen surfen

Da kann man jeden Profi fragen: Das beste Trainingsgelände für alle Biker ist und bleibt der Pumptrack. Durch das ‚Pumpen‘ durch den Rundkurs entwickelt man ein Gespür für das Rad, für die Kurven und Wellen. Hier kommt einfach alles zusammen: Fahrgefühl für den Alltag, Training für die Trails – und vor allem immens viel Spaß. Deshalb haben wir gleich drei Pumptracks im Tal: In Oetz direkt am Ötztal Radweg sowie Rollin‘ und Sunny in Sölden.

Ein Pumptrack ist ein Rundkurs, in dem der Fahrer sein Rad ‚pumpend’ durch die Wellen und Kurven drückt und dabei spielerisch Fahrgefühl entwickelt. In Sölden gibt es gleich zwei Pumptracks. Rollin‘ heißt der größte und belebteste Pumptrack. Er liegt direkt an der Gaislachkogl-Talstation und markiert u.a. das Ende der TEÄRE LINE der BIKE REPUBLIC SÖLDEN. Inzwischen ist Rollin‘ der Treffpunkt schlechthin. Von den Kleinsten bis zu den Ausgewachsensten drehen hier alle gemeinsam ihre Kreise, feuern sich an, pumpen, surfen, rollen – und gönnen sich einen Frozen Yoghurt und ein Getränk.

Der ruhiger gelegene Sunny auf der Ostseite der Ötztaler Ache (am Hotel Sunny) eignet sich speziell für Kinder – hier findet auch regelmäßig das Kids-Training unserer Bike-Schulen und unseres Radvereins statt.

In Oetz liegt der Pumptrack direkt am Ötztal Radweg. Von dort sind es auch nur ein paar Pedaltritte bis zum Übungstrail Sattelfest, Teil des neuen eBikeparks, der sich ebenfalls gleich neben dem Radweg befindet.


Weitere Bike-Themen

Bike & Rad Unterkünfte

  • 15°C

  • Info

  • 7/64

  • 43/176

  • Live

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.