Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Almen & Hütten

Einkehrziele von urig bis modern

Auf den Sonnenterrassen und Stubenbänken der Ötztaler Almen hat Eile keinen Platz. Dafür macht sich Almöhi-Feeling breit, während die Hüttenwirte frische, regionale Schmankerl auftischen. Dass Speckknödel, Kaiserschmarrn & Co. am Berg noch besser schmecken, ist übrigens kein Gerücht. Ausprobieren kann es jeder, denn manche Alpengasthöfe, Jausenstationen und Bergrestaurants sind auch per Fahrweg oder Bergbahn erreichbar, während andere Hütten und Almen ganz klassisch nur durch Wadeneinsatz ins Sichtfeld rücken.

Die folgende Liste hält sämtliche Einkehrziele auf Ötztals Bergen parat – mit Filterfunktion für die schnelle Suche nach dem Wunschziel.

Innerbergalm

Almwirtschaft/Jausenstation , Bergrestaurant/Bedienung

Der Aufstieg zur Alm ist mit ein bisschen Kondition, ohne viel Schwierigkeiten zu bewältigen. Oben angekommen genießen Sie Hausmannskost bei einem herrlichen Ausblick. Aufgrund der zentralen Lage im Herzen der Ötztaler Alpen, lassen sich von hier aus unzählige Gipfel und Gebirgsketten bezwingen. (Übernachtung möglich) Ausgangspunkt für: Luibiskogel, Hauersee, Wöcklwarte, 4-Seen-Weg 

Wanderung: Lehn-Innerbergalm, ca. 2 h (auch über Klettersteig); Köfels-Wurzberg-Innerbergalm, ca. 3 h; Pestkapelle-Hauersee-Innerbergalm, ca. 4 h

Hüttentaxi: in der Hauptsaison jeden Dienstag gegen Voranmeldung im Informationsbüro möglich

ganztägig warme Küche

Spezialitäten: Brettljause hausgemachte Kuchen, Kaiserschmarren
10 Bettenlager

Details T +43 5253 5988

Almhof Mareil

Österreichische Küche , Hausmannskost , Nichtraucher-Lokalität , Regionale Küche , Almwirtschaft/Jausenstation

Gemütlicher Ausflugsgasthof zwischen Ochsengarten und Kühtai direkt an den Wanderwegen Kaiser-Franz-Josef-Weg, Höllwiesenweg u. Knappenweg.
Eigene Linienbushaltestelle unterhalb des Betriebes.
Genießen Sie im Sommer bei einem Rundblick auf die herrliche Bergwelt unsere hausgemachten Spezialitäten aus eigener Landwirtschaft. Täglich frische Forellen sowie jeden Freitag Grillabend.

Details T +43 5266 87419

Alpengasthof Sonneck

Österreichische Küche , Vegetarische Küche , Hausmannskost , Après-Ski , Glutenfreie Küche , Bergrestaurant/Skihütte , Nichtraucher-Lokalität , Regionale Küche , Almwirtschaft/Jausenstation , Bergrestaurant/Bedienung

In herrlicher Lage, eingebettet in der Ötztaler Bergwelt, befindet sich im Gebiet Gaislachalm das Sonneck. Herrliche und angenehme Atmosphäre auf der großen Sonnenterrasse mit Panoramablick ins Venter Tal und auf die Ötztaler Alpen. Gemütliche Innenräume bieten vor Kälte und schlechtem Wetter Schutz. Ganztägig warme Küche mit Tiroler Spezialitäten.

Im Winter direkt im Skigebiet. Übernachtungsmöglichkeiten!

ALMZEIT Thema: Naturzeit: Outdoor-Kegeln für Klein und Groß

Sommer: geöffnet von Mitte Juni bis Mitte September
Winter: geöffnet von 1. Woche vor Weihnachten bis 1. Woche nach Ostern

Zum Alpengasthof Sonneck:


Wanderung: von Sölden 1,5 h, von Zwieselstein 2,5 h, vom Tiefenbachgletscher 2 h, von Hochsölden 2,5 h
Gaislachkoglbahn bis Mittelstation, Restdauer: 45 min
mit dem Auto 8 km von Sölden, Dauer: 15 min
mit dem Bike von Sölden, Länge: 8 km, Dauer: 1 h, Höhenmeter: 690 m, Steigung 12 %

Öffnungszeiten:
Info
18.12.2021 - 23.04.2022
Mo: 10:00-17:00
Di: 10:00-17:00
Mi: 10:00-17:00
Do: 10:00-17:00
Fr: 10:00-17:00
Sa: 10:00-17:00
So: 10:00-17:00

Details T +43 5254 2905

Sahnestüberl

Hausmannskost , Regionale Küche , Almwirtschaft/Jausenstation

Der am Ende des Ötztales gelegene malerische Ort Zwieselstein dient als Ausgangspunkt für so manche Bergtour. Für eine spontane, kurze und leichte Tour eignet sich eine Wanderung zum Sahnestüberl. Ein idealer Treffpunkt um Tiroler Spezialitäten und Schmankerln zu probieren.

Details T +43 680 2036 948

Rettenbachalm

Österreichische Küche , Vegetarische Küche , Hausmannskost , Glutenfreie Küche , Nichtraucher-Lokalität , Regionale Küche , Almwirtschaft/Jausenstation , Bergrestaurant/Bedienung

Gemütliche Hütte, große Sonnenterasse mit herrlichem Panoramablick zum Gletscher.
Bequem erreichbar mit dem Auto über die Gletscherstraße. Von Hochsölden in 45 Gehminuten.
Ausgangspunkt für Touren zur Rotkogeljochhütte, Schwarzsee, Schwarzkogl, vom Tiefenbachgletscher nach Vent, von der Mittelstation und der Gaislachalm nach Zwieselstein.

Wandertipp: Bus nach Hochsölden 2.100 m, Höhenwanderweg oberhalb der Waldgrenze bis zur Rettenbach Alm.

Details T +43 664 4452 069

Ramolhaus

Hütten , Österreichische Küche , Hausmannskost , Regionale Küche

02.07.2021 bis 19.09.2021
Im Winter geschlossen - Winterraum geöffnet.
Das Ramolhaus liegt auf 3.005 m und wurde 1881 am Köpfle unterhalb des Spiegelkogels von dem Bergführer Martinus Scheiber erbaut.
Wunderschöner Ausblick von der Sonnenterrasse auf den Talschluss mit sienen Gletschern. Der "Gurgler Ferner" ist zum Greifen nah.

Details T +43 (0) 664 8597 694

Reich Alm

Almwirtschaft/Jausenstation

Die Reich Alm liegt auf einer Höhe von 1.962 Metern mitten in den Ötztaler Alpen.

Wanderwege:


Von Umhausen (1.031 m) zur Jausenstation Farst und von dort weiter zur Reich Alm
oder mit dem Taxi bis zur Jausenstation Farst und zu Fuß weiter zur Reich Alm.

Taxi Scharfetter, T +43 (0) 5255 5858
Gipfeltouren: Hohe Warte, Hochreichkopf


nicht bewirtschaftet

Details T +43 5255 5611

Polles Alm

Hütten , Österreichische Küche , Hausmannskost , Regionale Küche , Almwirtschaft/Jausenstation

Das Pollestal ist das längste Seitental des Ötztals.
Die Polles Alm liegt auf einer Höhe von 1.782m und ist vom Fußballplatz in Huben in ca. 2 Stunden gut zu erreichen. Das erste Stück führt über den einzigartigen Ötztaler Sagenweg bis zum Alpengasthof am Feuerstein und dann bequem über einen alten sehr schön gelegenen Wanderweg bis zur Polles Alm.

Ideal für eine Familienwanderung oder auch für eine Mountainbiketour.

Die Wanderung kann auch noch weiter bis nach Hinter Polles (1h) fortgeführt werden oder über einen steilen steinigen Weg über das Hahlkoglhaus (2.5h - nicht bewirtschaftet) retour nach Huben (2h).

Dienstags und donnerstags bieten die Wirtsleute gegen Voranmeldung ein Almfrühstück an.

Details

Lenzenalm

Hütten , Österreichische Küche , Vegetarische Küche , Hausmannskost , Nichtraucher-Lokalität , Regionale Küche , Almwirtschaft/Jausenstation , Bergrestaurant/Bedienung

"guat & gemiatlach" - die Lenzenalm (1.896 m)
Gute Erreichbarkeit von Obergurgl/Pill, Sahnestüberl & Gurglerstrasse

Ihr perfektes Ausflugsziel für
- Familienwanderungen
- Schneeschuhwanderungen
- Skitouren

*Naturrodelbahn (auf eigene Gefahr)
*Hüttenabend auf Anfrage
*ganztägig warme Küche
*Sonntag, Mitwoch & Donnerstag geöffnet

TIP: festes Schuhwerk & Skistöcke

Öffnungszeiten:
Info
11.10.2021 - 31.10.2021
Mo: -
Di: -
Mi: -
Do: 10:00-17:00
Fr: 10:00-17:00
Sa: 10:00-17:00
So: 10:00-17:00
Heute: 10:00 - 17:00

Details

Zwieselbach Alm

Almwirtschaft/Jausenstation

Die Zwieselbachalm liegt ein Stück hinter der Schweinfurter Hütte umgeben von der Ötztaler Bergwelt.

Wanderung:

Parkplatz: Parkplatz Sennhof Niederthai (neben dem Informationsbüro)
Von dort folgt man den Forstweg entlang des Horlachbaches ins Horlachtal, vorbei an der Larstigalm, an der Klein- sowie an der Großhorlachalm und Schweinfurter Hütte zur Zwieselbachalm.
Höhenmeter: 513
Gehzeit: 2,5 Stunden (hin & retour 4,5 Stunden)
Rückweg: gleiche Route, ab der Larstigalm "Bergmahderweg oder Grastalweg" möglich

Details T +43 660 4682 728

Anzeige