Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Winterurlaub Österreich

Schnee in Hülle und Fülle

Freue dich auf deinen Winterurlaub! Österreich verfügt über jede Menge phantastischer Skigebiete, die begeistern. Eines der vielseitigsten ist sicherlich das Ötztal. Das steht nämlich nicht nur für den legendären Ötzi, sondern auch für Skigebiete, die den perfekten Skiurlaub garantieren - für Abfahrtfreaks, Snowboarder, Langlauffans und Skineulinge genauso wie für Kinder, die sich in den Ferien in der Kinderskischule das erste Mal auf die Bretter wagen.

In Tirol stellt das Ötztal andere Regionen in vielerlei Hinsicht in den Schatten. Mit dem höchsten Berg des Landes, dem größten Gletschergebiet in den Ostalpen und etwa 250 Dreitausendern ist es einfach unschlagbar. Mit einem solchen Winterurlaub in Österreich macht man alles richtig.

Hoch, höher - Ötztal

Wer Skifahren will, interessiert sich vor allem für Schneesicherheit und eine gute Infrastruktur. Auch hier liegt das Tal weit vorne. Auf dich warten 6 verschiedene Skigebiete, darunter 2 Gletscherskigebiete, 90 hochmoderne Liftanlagen und 363 top präparierte Pistenkilometern. Dank des kostenlosen Skibusses, der in kurzen Zeitabständen an den jeweiligen Bushaltestellen im ganzen Ötztal Halt macht, wird das Autofahren im Urlaub zur Nebensache. Alle Unterkünfte liegen in unmittelbarer Nähe der 6 Skigebiete, manche sogar direkt an der Piste. Ski-In, Ski-Out lässt grüßen.
 

Skigebiete Ötztal

Wenig Equipment, viel Natur

Beim Schneeschuhwandern im Ötztal geht es querfeldein durch die traumhafte Winterlandschaft. Bei 250 Kilometer beschilderter Wege von Haiming bis Gurgl und Vent bleibt die Qual der Wahl, für welche man sich entscheidet. Angenehmer Nebeneffekt: das wunderbare Glücksgefühl, wenn nach und nach der Alltag von einem abfällt.
 

Winter- und Schneeschuhwandern im Ötztal

Tal auf, Tal ab

Auf der Rodel den Berg hinunter – das ist garantierter Outdoor-Spaß für Winterfans aller Altersstufen. Das Streckenangebot im Ötztal mit über 50 Kilometern und 15 Rodelbahnen umfasst eine breite Auswahl von familientauglichen bis hin zu anspruchsvollen Rodelpartien. Das Beste daran: Es gibt auch Wege, die nicht zwangsläufig zu Fuß erklimmt werden müssen, sondern es befördern dich hier auch Lifte zum Start der Rodelstrecke. Eine davon ist die beliebte Rodelbahn in Sölden von der Gaislachkogl-Mittelstation. Auf die Rodel – fertig, los!
 

Rodeln im Ötztal

Eine Spur der Erholung

Langlaufen gilt als die gesündeste aller Sportarten: fast alle Muskelgruppen werden beansprucht, die Bewegungen sind gelenkschonend und reichlich frische Luft gibt es inklusive. Skating oder klassischer Skilanglauf – im 143 km langen Loipennetz vom Ötztal werden dir beide Wünsche erfüllt. Umhausen-Niederthai mit 12 Runden in verschiedenen Schwierigkeitsstufen gilt bei uns im Ötztal als Mekka des Langlaufsports. Du bist noch nie auf den schmalen Brettern gestanden? Keine Sorge, für die richtige Technik sorgt ein breites Kursangebot. Komm mit unserem Guide auf die Loipe und genieße die Faszination Langlauf abseits vom Trubel.
 

Langlaufen im Ötztal