Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele in Sölden

Timmelsjoch, 2.509 m

Timmelsjoch

Die Fahrt über das 2.509 m hohe Timmelsjoch durch die Ötztaler Gletscherwelt in die Südtiroler Weinberge des Passeiertales nach Meran und weiter in den Süden bleibt ein unvergessenes Erlebnis. Die "heimliche Lücke" in den Alpen oder der direkte Weg in den Süden erschließt dem Auto-Touristen die schönsten Gebiete Nord- und Südtirols. Unterwegs gibt es zahlreiche Halte- und Aussichtspunkte.

www.timmelsjoch-hochalpenstrasse.at

 

Gaislachkoglbahn, 3.058 m

Gaislachkoglbahn Sölden

Die neue Gaislachkoglbahn ist mit ihrer futuristischen Anmutung das Ausflugshighlight im Ötztal. In 2 Sektionen von 1.363 m auf 3.048 m. Panorama-Restaurant und Sonnenterrasse auf der Bergstation mit atemberaubender Rundsicht auf die Berg- und Gletscherwelt der Ötztaler und Stubaier Alpen bis in die Südtiroler Dolomiten und das Ortlergebiet.

 

Ötztaler Gletscherstrasse, 1.377 - 2.800 m

Gletscherstraße Sölden

Die Ötztaler Gletscherstraße ist eine der höchsten Straßen der Ostalpen und führt mit einer Länge von 15 km vom Ort Sölden (1.377 m) zu den Gletscherskigebieten Rettenbach- und Tiefenbachgletscher auf über 2.800 m. Mit jeder Kehre eröffnen sich neue, atemberaubende Ausblicke. Der Gletschertunnel (Tunnelpatin Rosi Mittermaier) - höchster Straßentunnel der Alpen - verbindet die beiden Skigebiete auf einer Seehöhe von 2.800 Metern und einer Länge von 1,7 km.

Straße und Tunnel sind durchgehend zweispurig ausgebaut, die durchschnittliche Steigung beträgt 11 %, daher für alle Fahrzeuge sowie Autobusse problemlos befahrbar. Die Mitnahme von Schneeketten in den Herbstmonaten ist empfehlenswert, da es in dieser hochalpinen Lage auch mal überraschend schneien kann. Die Straße ist nur dann geöffnet, wenn sie gefahrlos (Lawinengefahr) befahrbar ist, daher ist eine zeitweise Sperre möglich. Mautpflicht! Dies wird nur für Nichtskifahrer eingehoben! Alle Skifahrer mit gültigem Skipaß können die Mautstraße kostenlos benützen!

 

Mineralienschau

Mineralienschau

Fundstücke des „Granaten Yeti" - Ötztals hingebungsvollstem Mineraliensammler - und weitere Edelsteine aus aller Welt sind hier ausgestellt. Jeden Montag haben Mineralienliebhaber die Gelegenheit, Ausstellungsstücke zu erwerben und Bekanntschaft mit dem Granaten Yeti zu machen.

Berghof Silbertal
Familie Gurschler
Gaislachalm 172
6450 Sölden
T +43 (0) 5254 2987
F +43 (0) 5254 3144

 

Bergsteigerdorf Vent, 1.900 m

Vent

Überragt von Tirols höchstem Berg, der Wildspitze, 3.774 m. Die Rofenhöfe, höchstgelegene Dauersiedlung der Ostalpen mit der 46 m langen Hängebrücke über der 31 m tiefen Rofner Schlucht, die berühmte Haflingerzucht oder die „Ötzi" Fundstelle am Tiesenjoch, 3.200 m.