Lass es dir schmecken

Gastliche Hütten, Einladende Almen

Um die Hundert Hütten verteilen sich über das längste Seitental der Inntalfurche: kleine Almen, die einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Kulturlandschaft liefern genauso wie große Schutzhäuser, die im hochalpinen Gelände Anlaufstation der Bergsteiger sind. Allen gemein ist der sorgsame, verantwortungsvolle Umgang mit Mensch und Natur – und ein wichtiger Bestandteil dabei ist eine hochwertige, regionale Küche.

Feldringalm im Sommer

So wundert es zum Beispiel nicht, dass selbst die Einheimischen auf die Feldringalm pilgern, um sich von Wirt Malle die wuchtigen Knödel servieren zu lassen. Dazu gibt es auf dem Hochplateau viel Sonnenschein, einen wunderbaren Blick auf das Inntal und entspannt grasende Haflinger. Idyllisch gelegene Hütten mit Tieren und einer hervorragenden regionalen Küche gibt es aber von der kleinen Armelenhütte in Oetz bis zur Lenzenalm in Gurgl unzählige.

Brettl Jausn auf der Stallwiesalm

Bei den (e)Bikern besonders beliebt ist unter anderem die Stabele Alm hoch über Längenfeld. Hier kann man sich mittwochs und samstags zum Almfrühstück anmelden. Die Stallwiesalm auf der Stillen Seite von Sölden steuert man hingegen auch gerne einmal abends an, weil man sie für Hüttenabende mieten kann. Keine Sorge, die Rippelen und den Kaiserschmarrn gibt’s auch tagsüber.

Martin Busch Hütte Vent

Bestens versorgt werden aber auch die, die es besonders weit in die Höhe zieht: Für alle, die von Gries zur Amberger Hütte wandern, empfiehlt sich zum Beispiel schon eine Zwischeneinkehr auf der Sulztalalm zum legendären Heidelbeeromelette – bevor es dann am Ziel auf 2.135 m Tiroler Spezialitäten gibt. Berühmt für köstlichen Strudl und Schmarrn ist die Martin-Busch-Hütte auf 2.501 m. Und auf dem Brunnenkogelhaus sitzt man beim üppigen Frühstück auf der Sonnenterrasse auf 2.738 m oder probiert tagsüber regionale Speisen, die fast schon in Vergessenheit geraten sind, wie Tirggnmues, Ongsats oder Schepsans.

  • 15°C

  • Info

  • 7/64

  • 43/176

  • Live

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.