Schneeschuh- & Winterwandern

Schritt für Schritt ganzheitlich genießen

Das Wanderparadies Sölden hat auch im Winter Saison: 49,5 km geräumte, beschilderte Winterwanderwege führen durch verschneite Wälder, schneebedeckte Wiesen und entlang der Ötztaler Ache. Abenteuerlustige Naturen schnallen sich Schneeschuhe unter die Füße und hören nur noch den Tiefschnee knirschen, während das quirlige Sölden im Rücken verschwindet. Auf eigene Faust oder mit einem Guide stapfen sie durch unberührtes Weiß auf neue Einsichten und urige Hütten zu.

Drucken
GPX
KML
Fitness
Rodeln

Rodelweg Stablein im Bergsteigerdorf Vent

Rodeln · Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rodelweg Stablein - ein wunderbares Erlebnis
    / Rodelweg Stablein - ein wunderbares Erlebnis
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Vent Talleitspitze Schlitten
    / Vent Talleitspitze Schlitten
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Abmarsch von der Stableinalm ....
    / Abmarsch von der Stableinalm ....
    Foto: Bianca Klotz, Ötztal Tourismus
  • Herrlicher Blick auf das Bergsteigerdorf Vent und die Talleitspitze
    / Herrlicher Blick auf das Bergsteigerdorf Vent und die Talleitspitze
    Foto: Bianca Klotz, Ötztal Tourismus
  • Die letzten Meter bis ins Dorf
    / Die letzten Meter bis ins Dorf
    Foto: Bianca Klotz, Ötztal Tourismus
  • Abfahrt auf Kuven ins Tal... mit Blick auf das Bergsteigerdorf Vent und die Talleitspitze
    / Abfahrt auf Kuven ins Tal... mit Blick auf das Bergsteigerdorf Vent und die Talleitspitze
    Foto: Bianca Klotz, Ötztal Tourismus
  • Das Ziel ist bald erreicht - Abfahrt ins Bergsteigerdorf Vent
    / Das Ziel ist bald erreicht - Abfahrt ins Bergsteigerdorf Vent
    Foto: Bianca Klotz, Ötztal Tourismus
  • / Nach einer kurzen Rast Abmarsch zum Rodelweg Stablein
    Foto: Bianca Klotz, Ötztal Tourismus
  • / Ein bestens präparierter Rodelweg erwartet die Rodelhungrigen im Bergsteigerdorf Vent
    Foto: Bianca Klotz, Ötztal Tourismus
  • / Einkehr auf der wunderbar gelegenen Stableinalm mit einem gewaltigen Blick auf die Ötztaler Alpen
    Foto: Bianca Klotz, Ötztal Tourismus
1950 2100 2250 2400 2550 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4

 Der Rodelweg Stablein ist 5 km lang, Gehzeit zur Stableinalm ca. 90 min. Rodelverleih bieten im Bergsteigerdorf Vent die zwei Skiverleihe Sportalm und Venter Kaufhäusl an oder auch direkt oben im Panoramarestestaurant Stablein. 

Erreichen kann man den Ausgangspunkt zu Fuß oder mit dem Doppelsessellift Wildspitze.

 

 

leicht
4,2 km
1:30 h
457 hm
2 hm

Der Ausgangspunkt ist in Vent 1.900 m bei der Kreuzung Rofen P9. Von dort wandern wir zuerst 500 m die Skiabfahrt entlang - bitte haltet euch auf der Seite, damit wir die Rodler und Skifahrer nicht behindern.

Nach ca. 500 m zweigt der Weg rechts ab und wir wandern zuerst flacher, im Verlauf dann steiler. Unterwegs erwarten uns immer wieder gemütliche Sitzgelegenheiten, die perfekt positioniert, einen herrlichen Blick auf das im Talkessel gelegene Bergsteigerdorf bieten.

Nach ca. 1 Stunde führt uns der Weg dann taleinwärts und nach gut einer halben Stunde erreichen wir dann die wunderschöne gelegene Stableinalm auf 2.356 m. Die herrliche Sonnenterrasse bietet einen unglaublichen Blick ins Rofental und die gewaltige Ötztaler Bergwelt.

Im Restaurant erwartet uns Attilla mit einem zünftigen Mittagessen.

Nachdem wir dann noch auf der Panoramaterrasse unseren Kaffee getrunken haben und einen letzten Blick auf das herrliche Panorama genossen haben, leihen wir uns einen Rodel und kurven fidel ins Tal. Nicht, ohne unterwegs noch einmal einen Zwischenstopp auf einer der gemütlichen Bänke zu haben und einen Fotostop zu machen.

Der Rodelweg Stablein ist bestens präpariert und für Jung und Alt ein echtes Erlebnis. Besonders zu empfehlen für Familien.

Rodeln auf eigene Gefahr!

Autorentipp

Empfehlenswert:

eine Berg- und Talfahrt mit der neuen 6er Sesselbahn Wildes Mannle auf 2.646. Auf der Bergstation bietet sich uns ein gewaltiger Blick ins Rofental und auf die umliegenende Ötztaler Bergwelt.

 

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2355 m
Tiefster Punkt
1898 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achtung:

bitte beachten, dass der Rodelweg Stablein aufgrund seiner exponierten Lager aus Sicherheitsgründen gesperrt werden kann. Bitte erkundigt euch vor dem Abmarsch vor Ort über die Verhältnisse.

 

Bitte beachten Sie den aktuellen Schnee- & Lawinenlagebericht für die kommenden Tage:

https://www.oetztal.com/de/winter.html     &     https://avalanche.report/albina-web/bulletin/bulletin/latest?lang=de 

 

Bitte Informieren Sie sich vor Antritt des Winterwanderweges über die Wegverhältnisse und Status des jeweiligen Wegs bei Ötztal Tourismus.

 Ötztal Tourismus-Vent T +43 (0) 57 200 260 vent@oetztal.com

Ausrüstung

  • Eine entsprechende Ausrüstung wie atmungsaktive und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung, knöchelhohe Wanderschuhe, Wind-, Regen-, und Sonnenschutz, Mütze, eventuell Handschuhe, ist für alle Wanderungen und Touren erforderlich.

  •  

    Die Mitnahme eines Erste Hilfe Paketes, einem Handy, einer Trinkflasche mit genügend Flüssigkeit  und eventuell einer Wanderkarte wird empfohlen.

Weitere Infos und Links

EINKEHRMÖGLICHKEITEN

Einkehr beim Restaurant an der Bergstation der Doppelsesselbahn Wildspitze: Panoramarestaurant Stableinalm oder in den Restaurants und Cafes in Vent;

 

Mehr Infos über Rodeln im Ötztal:

https://www.oetztal.com/rodeln

 

 

Start

Vent - Kreuzung P9 (1898 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.860033, 10.913662
UTM
32T 645865 5191388

Ziel

Vent - Kreuzung P9

Wegbeschreibung

Im Bergsteigerdorf Vent bei der Kreuzung P9, rechts ab, ca. 500 m über die Skiabfahrt. Bitte am Rand halten, damit wir die Skifahrer und Rodler nicht behindern. Nach ca. 500 m rechts ab auf den Rodelweg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel! Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

 

Anfahrt

Vent liegt im Westen Österreichs im Bundesland TIROL, in einem südlichen Seitental des Inntales - dem ÖTZTAL. Für Ihre Anreise mit dem Auto planen Sie die optimale Reiseroute von Ihrem Heimatort mit dem Routenplaner gleich online:  https://www.google.at/maps

 

Parken

Vor dem Ort und bei der Talstation vom Sessellift (kostenpflichtig)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Ortsinformation Vent

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Rodelbahn Gaislachalm/ Silbertal - Sölden
  • Obergurgl-Hochgurgl - Hochgurgl-Pill
  • Rodelbahn Lenzenalm - Zwieselstein/Sölden
  • Rodelbahn Stiegele - Sölden
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,2 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
457 hm
Abstieg
2 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
  • Buchen

  • 11.0°C

  • 0–41 cm

  • 8/31

  • Live

Buchung Schließen
Unterkunft
Skitickets

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele seid Ihr?

Suchen Zurück

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele Tickets?

Senden Zurück

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.