Datenschutzerklärung - Webseiten

Andwendungsbereich

Die nachstehende Datenschutzerklärung soll Ihnen einen Überblick geben, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert und welchen Schutz wir beim Besuch unserer Webseiten bieten.

Diese Datenschutzerklärung informiert den Nutzer der nachstehenden Webseiten (samt Unterseiten) über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf:

www.oetztal.com, www.soelden.com, www.obergurgl.com, www.vent.at, www.laengenfeld.com, www.umhausen.com, www.oetz.com, www.sautens.com, www.haiming.at, incoming.oetztal.com, bikerepublic.soelden.com, www.oetztaler-radmarathon.com, www.gaysnowhappening.com, www.freizeit-soelden.com, www.1st-hotels-soelden.com, presse.oetztal.com, premiumcard.oetztal.com, www.oetztalcard.oetztal.com, www.wandertheater-friedl.oetztal.com, family.oetz.com (im Folgenden „Webseiten“ oder jeweils „Webseite“).

Neben diese „Datenschutzerklärung – Webseiten“, welche sich insbesondere der Nutzung der Webseiten widmet, klären die Betreiber der einzelnen Webseiten („Leistungsträger“ siehe unten Verantwortliche) auch in eigenen Datenschutzerklärungen über die Verarbeitung personenbezogener Daten unter ihrer jeweiligen Verantwortung (zB: Datenschutzerklärung Ötztal Tourismus, Datenschutzerklärung – Bergbahnen Sölden etc) auf.

Verantwortliche:

Für die Datenverarbeitungen auf der jeweiligen Webseite treten nachstehende natürliche/juristische Personen sowie Körperschaften (nachfolgend auch „Betreiber“) auf, wobei diese zum Teil als „gemeinsame Verantwortliche“ im Sinne des Art 26 DSGVO tätig werden:

Ötztal Tourismus (Hauptverantwortlicher)
Gemeindestraße 4
6450 Sölden
+43 (0) 57200 0
Datenschutzbeauftragter: Herr Roland Grüner, dsb@oetztal.com

Ötztal Tourismus – Incoming GmbH
Gemeindestrasse 4
6450 Sölden
+43 (0) 57200 0

Ötztal Tourismus Sportstätten und Veranstaltungs GmbH
Gemeindestrasse 4
6450 Sölden,
+43 (0) 57200 0

„Bergbahnen Sölden“, bestehend aus Ötztaler Gletscherbahn Gesellschaft m.b.H. & Co KG. Sölden-Tirol (FN 21369a), Schilifte Gampe, Ötztaler Gletscherbahn KG (FN 19665w) sowie Skiliftgesellschaft Sölden-Hochsölden GmbH (FN 37680m)
Dorfstraße 115
6450 Sölden
+43 (0) 5254 508 0

„Bergbahnen Obergurgl-Hochgurgl“, bestehend aus Liftgesellschaft Obergurgl Gesellschaft m.b.H., Hochgurgler Lift-Gesellschaft m.b.H. & Co. KG, TOP EXPRESS Seilbahnen Gurgl GmbH & Co. KG
Gurglerstraße 93
6456 Obergurgl
T +43 (0) 5256 6260

Skiregion Hochoetz Erschließungs GmbH & CO KG
Angerweg 13
6433 Oetz
+43 (0) 5252 6385

Freizeit Arena GmbH
Gemeindestraße 4
6450 Sölden
+43 (0) 5254 2514

In Bezug auf die einzelnen Webseiten ist die Verantwortlichkeit wie folgt geregelt:

Webseite: www.oetztal.com, www.oetztaler-radmarathon.com, www.vent.at, www.laengenfeld.com, www.umhausen.com, www.oetz.com, www.sautens.com, www.haiming.at, www.gaysnowhappening.com, family.oetz.com, www.oetztalcard.oetztal.com, www.premiumcard.oetztal.com

Verwantwortliche: Ötztal Tourismus


 

Webseite: incoming.oetztal.com

Verwantwortliche: Ötztal Tourismus – Incoming GmbH in gemeinsamer Verantwortung mit Ötztal Tourismus.

Beschreibung der gemeinsamen Verantwortung:

  • Die Webseiten-Infrastruktur (Hosting, Wartung etc) wird durch Ötztal Tourismus bereitgestellt. Dabei werden auch die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährung der Datensicherheit diesbezüglich gesetzt.
  • Die Inhalte der Webseiten werden durch beide Verantwortlichen eingepflegt.
  • Von Ihnen eingegebene/überlassene personenbezogene Daten werden je nach Anfrage, Buchung, Anwendung (etc) an Ötztal Tourismus und/oder an die Ötztal Tourismus – Incoming GmbH übermittelt und dort verarbeitet.
  • Auf die Server-Log-Files haben beide Verantwortlichen Zugriff.
  • Sämtliche Betroffenenrechte (siehe unten) werden – soweit die Datenverarbeitungen dieser Datenschutzerklärung unterliegt – durch Ötztal Tourismus wahrgenommen. Wir ersuchen um Kontaktaufnahme unter dsb@oetztal.com
  • Die Information der Betroffenen nach Art 13 und 14 DSGVO erfolgt insbesondere mittels dieser Datenschutzerklärung durch Ötztal Tourismus; darüber hinaus informiert Sie auch die Ötztal Tourismus – Incoming GmbH gesondert über eigene Datenverarbeitungen (siehe Datenschutzerklärung – Ötztal Tourismus Incoming GmbH;
  • Nachfolgende Pflichten nach der DSGVO haben beide Verantwortlichen selbstständig einzuhalten: Die Prüfung der Erforderlichkeit sowie die allfällige Durchführung der Datenschutz-Folgeabschätzung; Einhaltung der Grundsätze der Datenverarbeitung; Führung von Verarbeitungsregistern; Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden; Meldung von Datenschutzverletzungen; allfällige Bestellung eines Datenschutzbeauftragten.

 

Webseite: bikerepublic.soelden.com

Verantwortliche: Ötztal Tourismus Sportstätten und Veranstaltungs GmbH in gemeinsamer Verantwortung mit Ötztal Tourismus

Beschreibung der gemeinsamen Verantwortung:

  • Die Webseiten-Infrastruktur (Hosting, Wartung etc) wird durch Ötztal Tourismus bereitgestellt. Dabei werden auch die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährung der Datensicherheit diesbezüglich gesetzt.
  • Die Inhalte der Webseiten werden durch beide Verantwortlichen eingepflegt.
  • Von Ihnen eingegebene/überlassene personenbezogene Daten werden je nach Anfrage, Buchung, Anwendung (etc) an Ötztal Tourismus und/oder an die Ötztal Tourismus Sportstätten und Veranstaltungs GmbH übermittelt und dort verarbeitet.
  • Auf die Server-Log-Files haben beide Verantwortlichen Zugriff.
  • Sämtliche Betroffenenrechte (siehe unten) werden – soweit die Datenverarbeitungen dieser Datenschutzerklärung unterliegt – durch Ötztal Tourismus wahrgenommen. Wir ersuchen um Kontaktaufnahme unter dsb@oetztal.com
  • Die Information der Betroffenen nach Art 13 und 14 DSGVO erfolgt insbesondere mittels dieser Datenschutzerklärung durch Ötztal Tourismus; darüber hinaus informiert Sie auch die Ötztal Tourismus Sportstätten und Veranstaltungs GmbH gesondert über eigene Datenverarbeitungen (siehe Datenschutzerklärung – Ötztal Tourismus Sportstätten und Veranstaltungs GmbH;
  • Nachfolgende Pflichten nach der DSGVO haben beide Verantwortlichen selbstständig einzuhalten: Die Prüfung der Erforderlichkeit sowie die allfällige Durchführung der Datenschutz-Folgeabschätzung; Einhaltung der Grundsätze der Datenverarbeitung; Führung von Verarbeitungsregistern; Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden; Meldung von Datenschutzverletzungen; allfällige Bestellung eines Datenschutzbeauftragten.

 

Webseite: www.soelden.com, 007elements.soelden.com

Verantwortlicher: Bergbahnen Sölden“ in gemeinsamer Verantwortung mit Ötztal Tourismus

Beschreibung der gemeinsamen Verantwortung:

  • Die Webseiten-Infrastruktur (Hosting, Wartung etc) wird durch Ötztal Tourismus bereitgestellt. Dabei werden auch die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährung der Datensicherheit diesbezüglich gesetzt.
  • Die Inhalte der Webseiten werden durch beide Verantwortlichen eingepflegt.
  • Von Ihnen eingegebene/überlassene personenbezogene Daten werden je nach Anfrage, Buchung, Anwendung (etc) an Ötztal Tourismus und/oder an die Bergbahnen Sölden übermittelt und dort verarbeitet.
  • Bei Bestellungen im Liftticket-/Gutscheinshop werden Ihre Daten über eine verschlüsselte Verbindung an die Bergbahnen Sölden übermittelt und dort verarbeitet; Ötztal Tourismus hat hier keinen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten.
  • Auf die Server-Log-Files haben beide Verantwortlichen Zugriff.
  • Sämtliche Betroffenenrechte (siehe unten) werden – soweit die Datenverarbeitungen dieser Datenschutzerklärung unterliegt – durch Ötztal Tourismus wahrgenommen. Wir ersuchen um Kontaktaufnahme unter dsb@oetztal.com
  • Die Information der Betroffenen nach Art 13 und 14 DSGVO erfolgt insbesondere mittels dieser Datenschutzerklärung durch Ötztal Tourismus; darüber hinaus informieren Sie auch die Bergbahnen Sölden gesondert über eigene Datenverarbeitungen (siehe Datenschutzerklärung – Bergbahnen Sölden;
  • Nachfolgende Pflichten nach der DSGVO haben beide Verantwortlichen selbstständig einzuhalten: Die Prüfung der Erforderlichkeit sowie die allfällige Durchführung der Datenschutz-Folgeabschätzung; Einhaltung der Grundsätze der Datenverarbeitung; Führung von Verarbeitungsregistern; Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden; Meldung von Datenschutzverletzungen; allfällige Bestellung eines Datenschutzbeauftragten.

 

Webseite: www.freizeit-soelden.com

Verantwortlicher: Freizeit Arena GmbH in gemeinsamer Verantwortung mit Ötztal Tourismus

Beschreibung der gemeinsamen Verantwortung:

  • Die Webseiten-Infrastruktur (Hosting, Wartung etc) wird durch Ötztal Tourismus bereitgestellt. Dabei werden auch die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährung der Datensicherheit diesbezüglich gesetzt.
  • Die Inhalte der Webseiten werden durch beide Verantwortlichen eingepflegt.
  • Von Ihnen eingegebene/überlassene personenbezogene Daten werden je nach Anfrage, Buchung, Anwendung (etc) an Ötztal Tourismus und/oder an die Freizeit Arena GmbH übermittelt und dort verarbeitet.
  • Auf die Server-Log-Files haben beide Verantwortlichen Zugriff.
  • Sämtliche Betroffenenrechte (siehe unten) werden – soweit die Datenverarbeitungen dieser Datenschutzerklärung unterliegt – durch Ötztal Tourismus wahrgenommen. Wir ersuchen um Kontaktaufnahme unter dsb@oetztal.com
  • Die Information der Betroffenen nach Art 13 und 14 DSGVO erfolgt insbesondere mittels dieser Datenschutzerklärung durch Ötztal Tourismus; darüber hinaus informiert Sie auch die Freizeit Arena GmbH gesondert über eigene Datenverarbeitungen (siehe Datenschutzerklärung – Freizeit Arena GmbH;
  • Nachfolgende Pflichten nach der DSGVO haben beide Verantwortlichen selbstständig einzuhalten: Die Prüfung der Erforderlichkeit sowie die allfällige Durchführung der Datenschutz-Folgeabschätzung; Einhaltung der Grundsätze der Datenverarbeitung; Führung von Verarbeitungsregistern; Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden; Meldung von Datenschutzverletzungen; allfällige Bestellung eines Datenschutzbeauftragten.

 

Webseite: www.obergurgl.com

Verantwortlicher:Bergbahnen Obergurgl-Hochgurgl“ in gemeinsamer Verantwortung mit Ötztal Tourismus

Beschreibung der gemeinsamen Verantwortung:

  • Die Webseiten-Infrastruktur (Hosting, Wartung etc) wird durch Ötztal Tourismus bereitgestellt. Dabei werden auch die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährung der Datensicherheit diesbezüglich gesetzt.
  • Die Inhalte der Webseiten werden durch beide Verantwortlichen eingepflegt.
  • Von Ihnen eingegebene/überlassene personenbezogene Daten werden je nach Anfrage, Buchung, Anwendung (etc) an Ötztal Tourismus und/oder an die Bergbahnen Obergurgl-Hochgurgl übermittelt und dort verarbeitet.
  • Bei Bestellungen im Liftticket-/Gutscheinshop werden Ihre Daten über eine verschlüsselte Verbindung an die Bergbahnen Obergurgl-Hochgurgl übermittelt und dort verarbeitet; Ötztal Tourismus hat hier keinen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten.
  • Auf die Server-Log-Files haben beide Verantwortlichen Zugriff.
  • Sämtliche Betroffenenrechte (siehe unten) werden – soweit die Datenverarbeitungen dieser Datenschutzerklärung unterliegt – durch Ötztal Tourismus wahrgenommen. Wir ersuchen um Kontaktaufnahme unter dsb@oetztal.com
  • Die Information der Betroffenen nach Art 13 und 14 DSGVO erfolgt insbesondere mittels dieser Datenschutzerklärung durch Ötztal Tourismus; darüber hinaus informieren Sie auch die Bergbahnen Obergurgl-Hochgurgl gesondert über eigene Datenverarbeitungen (siehe Datenschutzerklärung – Bergbahnen Obergurgl-Hochgurgl; Nachfolgende Pflichten nach der DSGVO haben beide Verantwortlichen selbstständig einzuhalten: Die Prüfung der Erforderlichkeit sowie die allfällige Durchführung der Datenschutz-Folgeabschätzung; Einhaltung der Grundsätze der Datenverarbeitung; Führung von Verarbeitungsregistern; Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden; Meldung von Datenschutzverletzungen; allfällige Bestellung eines Datenschutzbeauftragten.

 

Webseite: www.oetz.com

Verantwortlicher: Schiregion Hochoetz Erschließungs GmbH & Co KG in gemeinsamer Verantwortung mit Ötztal Tourismus

Beschreibung der gemeinsamen Verantwortung:

  • Die Webseiten-Infrastruktur (Hosting, Wartung etc) wird durch Ötztal Tourismus bereitgestellt. Dabei werden auch die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährung der Datensicherheit diesbezüglich gesetzt.
  • Die Inhalte der Webseiten werden durch beide Verantwortlichen eingepflegt.
  • Von Ihnen eingegebene/überlassene personenbezogene Daten werden je nach Anfrage, Buchung, Anwendung (etc) an Ötztal Tourismus und/oder an die Schiregion Hochoetz Erschließungs GmbH & Co KG übermittelt und dort verarbeitet.
  • Bei Bestellungen im Liftticket-/Gutscheinshop werden Ihre Daten über eine verschlüsselte Verbindung an die Schiregion Hochoetz Erschließungs GmbH & Co KG übermittelt und dort verarbeitet; Ötztal Tourismus hat hier keinen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten.
  • Auf die Server-Log-Files haben beide Verantwortlichen Zugriff.
  • Sämtliche Betroffenenrechte (siehe unten) werden – soweit die Datenverarbeitungen dieser Datenschutzerklärung unterliegt – durch Ötztal Tourismus wahrgenommen. Wir ersuchen um Kontaktaufnahme unter dsb@oetztal.com
  • Die Information der Betroffenen nach Art 13 und 14 DSGVO erfolgt insbesondere mittels dieser Datenschutzerklärung durch Ötztal Tourismus; darüber hinaus informiert Sie auch die Schiregion Hochoetz Erschließungs GmbH & Co KG gesondert über eigene Datenverarbeitungen (siehe Datenschutzerklärung –Hochoetz;
  • Nachfolgende Pflichten nach der DSGVO haben beide Verantwortlichen selbstständig einzuhalten: Die Prüfung der Erforderlichkeit sowie die allfällige Durchführung der Datenschutz-Folgeabschätzung; Einhaltung der Grundsätze der Datenverarbeitung; Führung von Verarbeitungsregistern; Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden; Meldung von Datenschutzverletzungen; allfällige Bestellung eines Datenschutzbeauftragten.

Je nachdem welche Webseite/Unterseite der Betroffene besucht oder auf welcher Webseite/Unterseite er personenbezogene Daten eingibt und an die Betreiber übermittelt, sind jeweils die obenstehenden (ausschließlich in der jeweiligen Zeile angeführten) Stellen Verantwortliche in Bezug auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

Zentrale Anlaufstelle für Ihre Kontaktaufnahme

Als zentrale Anlaufstelle gemäß Art 26 DSGVO für Ihre datenschutzrechtlichen Anliegen im Anwendungsbereich dieser Datenschutzerklärung tritt auf:

Ötztal Tourismus
Gemeindestraße 4
6450 Sölden
+43 (0) 57200 0
Datenschutzbeauftragter: Herr Roland Grüner, dsb@oetztal.com

Allgemeines

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den geltenden Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Personenbezogene Daten (zB Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse) werden vom Betreiber nur in rechtmäßiger Weise – insbesondere zur Erfüllung vertraglicher Pflichten, aufgrund überwiegender berechtigter Interessen des Betreibers oder auf Basis der Einwilligung des Nutzers – verarbeitet und übermittelt. Die Rechtsgrundlage ist bei den einzelnen Verarbeitungsvorgängen jeweils konkret angegeben.

Ungeachtet der unten angeführten Löschungsangaben bei den einzelnen Datenverarbeitungen unterbleibt eine Löschung insoweit, als die Verwendung der personenbezogenen Daten für andere rechtmäßige Verarbeitungen (zB Eigenwerbung) gemäß dieser Datenschutzerklärung verwendet werden.

Darstellung der Webseite, Datensicherheit, SSL-Verschlüsselung

Der Betreiber speichert bei jedem Zugriff auf diese Webseite folgende Daten: aufgerufene Webseite, angeforderte Datei, Datum/Uhrzeit, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp/Version, Betriebssystem, zuvor besuchte Seite und IP-Adresse.

Die erhobenen Daten dienen der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs unserer Webseite, der Verbesserung unseres Angebots, statistischen Auswertungen und der Absicherung vor und Dokumentation von Cyberangriffen etc. Der Webseitenbetreiber behält sich vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Diese Datenverarbeitungen erfolgen auf Grundlage eines überwiegenden berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) der Webseitenbetreiber. Die Datenverarbeitung dient der effizienten und sicheren Zurverfügungstellung der Webseite und zur Abwehr von aktuellen oder potentiellen Gefährdungen. Die IP-Adresse des Nutzers wird 1 Monat nach dem letztmaligen Besuch der Webseite gelöscht.

Beim Besuch unserer Webseiten kommen außerdem auch Cookies zum Einsatz (siehe Cookies).

Die Betreiber der Webseiten setzen ordnungsgemäße technische und organisatorische Maßnahmen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Dazu nutzen die Webseitenbetreiber unter anderem eine SSL-Verschlüsselung. Sämtliche Daten, welche Sie an diese Webseiten übermitteln – etwa bei Anfragen oder Logins – können dank SSL-Verschlüsselung grundsätzlich nicht von Dritten gelesen werden. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix „https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seiten sind durch „http://“ gekennzeichnet.

Wir weisen aber dennoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (zB bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Anfrage-/Kontaktformular und Prospektbestellung

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Betreiber über unser Anfrage-/Kontaktformular sowie bei der Bestellung von Prospekten werden folgende Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie zur Beantwortung von Anschlussfragen verarbeitet: Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Straße, Postleitzahl, Land. Außerdem werden sonstige angegebene Daten betreffend die Anfrage (zB Aufenthaltszeitraum, Unterkunftsart) verarbeitet. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden vom Betreiber binnen 12 Monaten nach Abschluss der Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Sofern Sie uns freiwillig „sensible“ Daten (besondere Kategorien personenbezogener Daten im Sinne des Art. 9 DSGVO) bereitstellen (zB bestehende Allergien oder Ihr Religionsbekenntnis), erfolgt dies nur aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung in die Datenverarbeitung zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Diese Einwilligung kann jederzeit mittels Nachricht an Ötztal Tourismus (dsb@oetztal.com) widerrufen werden.

Die vom Nutzer bekanntgegebenen personenbezogenen Daten werden vom Betreiber nur insoweit verarbeitet, als dies für die Bearbeitung der Anfrage und/oder die Erbringung der angeforderten Leistung tatsächlich erforderlich ist. Diese Datenverarbeitungen sind gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

Im Zuge dieser Datenverarbeitung leitet der Betreiber die erhobenen personenbezogenen Daten teilweise auch an Auftragsverarbeiter (siehe Auftragsverarbeiter) weiter. Bei Vorliegen einer gesetzlichen oder aufsichtsbehördlichen Verpflichtung werden die Daten auch an öffentliche Stellen übermittelt (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

Gutschein- und Ticketbestellungen

Bei Bestellungen im Liftticket-/Gutscheinshop werden Ihre eingegebenen Daten über eine verschlüsselte Verbindung an den jeweiligen Leistungserbringer übermittelt und dort verarbeitet (siehe dazu die jeweilige Datenschutzerklärung); Ötztal Tourismus hat hier keinen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten.

Benutzerkonten (MyÖtztal, MySölden, MyObergurgl-Hochgurgl)

Für die Nutzung der Webseiten und die Inanspruchnahme der angebotenen Dienstleistungen ist keine Registrierung erforderlich. Durch Ihre Registrierung auf dieser Webseite erhalten Sie jedoch Zugang zu zusätzlichen Inhalten und Diensten sowie zu Ihrem persönlichen Benutzerprofil. Diese Registrierung hat unter anderem den Vorteil, dass Sie Ihre Daten nicht bei jeder Buchung wieder von neuem eingeben müssen. Ihr Benutzerprofil gibt Ihnen eine Übersicht über getätigteund aktive Bestellungen/Buchungen. Sie haben die Möglichkeit, die Registrierung jederzeit in Ihrem Benutzerprofil oder mittels E‑Mail an dsb@oetztal.com zu beenden.

Bei Ihrer Registrierung werden personenbezogene Daten, nämlich Vorname, Nachname sowie Email-Adresse erhoben und verarbeitet. Diese Daten sind für die Zurverfügungstellung der zusätzlichen Inhalte gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO für die Vertragserfüllung erforderlich. Sie werden für die Dauer der Registrierung und für maximal 1 Monat danach gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten über das Bestehen einer aufrechten Registrierung hinaus dient der Verfolgung von Rechtsverstößen und liegt somit im berechtigten Interesse der Verantwortlichen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Die Benutzerkonten werden zentral durch Ötztal Tourismus verwaltet. Die Daten werden entweder direkt von Ötztal Tourismus oder von den jeweiligen Seitenbetreibern erhoben. Im letzteren Fall erfordert die Registrierung Ihre Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Ötztal Tourismus.

Im Zuge Ihrer Registrierung und auch danach können Sie weitere Dienste in Anspruch nehmen, welche auch weitere Datenverarbeitungen (zB in Bezug auf Ihre Telefonnummer, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum, Ihre Zahlungsdaten, Ihre Interessen) zur Folge haben. Sie werden hierüber jeweils gesondert informiert und haben gegebenenfalls die Möglichkeit, Ihre Einwilligung hierzu zu erteilen.

Im Zuge dieser Datenverarbeitung leitet der Betreiber die erhobenen personenbezogenen Daten teilweise auch an Auftragsverarbeiter (siehe Auftragsverarbeiter) weiter. Bei Vorliegen einer gesetzlichen oder aufsichtsbehördlichen Verpflichtung werden die Daten auch an öffentliche Stellen übermittelt (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

Gewinnspiele

Bei einer Teilnahme an auf den Webseiten veranstalteten Gewinnspielen, werden nachstehende personenbezogene Daten erhoben: Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Adresse, Telefonnummer, Land, Geburtsdatum.

Diese Daten werden zur Administration und Abwicklung des Gewinnspiels (insbesondere zur Zuordnung der Teilnahmeanträge sowie zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner) durch die jeweiligen Betreiber verarbeitet. Sie werden für die Dauer des Gewinnspiels und – zur Bearbeitung allfälliger Gewinn- und Schadenersatzansprüche – für maximal 40 Monate danach gespeichert und anschließend gelöscht.

Der Teilnehmer ist im Falle eines Gewinns damit einverstanden, dass er als Gewinner namentlich genannt und veröffentlicht wird und dass bei der Gewinnübergabe ein Foto angefertigt wird, welches durch den Veranstalter des Gewinnspiels verwendet und veröffentlicht werden darf. Diese Einwilligung zur Datenverarbeitung und Veröffentlichung kann durch den Teilnehmer vor der Verständigung vom Gewinn jederzeit gegenüber dem jeweiligen Verantwortlichen widerrufen und damit die Teilnahme am Gewinnspiel beendet werden. Nur aufgrund der entsprechenden marketingmäßigen Kommunikation des Gewinnspieles und des Gewinners kann dieses Gewinnspiel durchgeführt werden; aus diesem Grund akzeptiert der Teilnehmer die entsprechende Datenverarbeitung und Veröffentlichung seines Fotos, welche damit auch im überwiegenden Interesse von Ötztal Tourismus liegen.

Im Zuge dieser Datenverarbeitung leitet der Betreiber die erhobenen personenbezogenen Daten teilweise auch an Auftragsverarbeiter (siehe Auftragsverarbeiter) weiter. Bei Vorliegen einer gesetzlichen oder aufsichtsbehördlichen Verpflichtung werden die Daten auch an öffentliche Stellen übermittelt (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO). Sofern für die Auslieferung oder Auftragsabwicklung erforderlich oder dienlich, werden personenbezogene Daten teilweise auch an dritte Dienstleister weitergegeben (zB Zustelldienste) übermittelt.

Aufgrund einer gesondert zu erteilenden Einwilligung kann auch eine marketingmäßige Verarbeitung der angegebenen personenbezogenen Daten erfolgen. In diesem Fall erhält der Teilnehmer unseren Newsletter und es können Direktmarketingmaßnahmen erfolgen (siehe Newsletter sowie Direktmarketing). Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit durch eine E-Mail an dsb@oetztal.com widerrufen.

Newsletter

Wenn ein Nutzer den Newsletter des Betreibers abonniert, werden personenbezogene Daten des Nutzers, nämlich Anrede, Vor- und Nachname, sowie die E-Mail-Adresse erhoben und verarbeitet. Der Nutzer erhält dann regelmäßig eine personalisierte E-Mail mit auf seine Bedürfnisse ausgerichteten Informationen und Angeboten des Betreibers (Newsletter).

Durch das Abonnieren des Newsletters erteilt der Nutzer gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO seine Einwilligung, dass seine Daten für die regelmäßige Zusendung des Newsletters verwendet werden dürfen.

Für die Registrierung wird das Double-Opt-In-Verfahren verwendet. Nach der Anmeldung erhält der Nutzer auf die von ihm angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigungs- und Autorisierungs-E-Mail mit der Aufforderung, den darin enthaltenen Link anzuklicken. Damit wird sichergestellt, dass sich nur der berechtigte Nutzer der angegeben E-Mail-Adresse für den Newsletter anmelden kann. Erfolgt die Anmeldung zum Newsletter online, so speichern wir die IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Dies dient der Dokumentation Ihrer Einwilligung und damit der Erfüllung datenschutzrechtlicher Verpflichtungen des Verantwortlichen.

Bei unseren Newslettern kommt ein Standard-Trackingsystem zum Einsatz. Anhand eines eingebetteten Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail vom Nutzer geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links aufgerufen wurden. Diese Informationen werden durch uns ausgewertet, um den Newsletter-Versand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser Ihren Interessen anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Der Nutzer kann den Newsletter jederzeit abbestellen. Am Ende jedes Newsletters befindet sich ein Link, über den der Nutzer die Abbestellung vornehmen kann. Alternativ kann der Nutzer auch eine entsprechende E-Mail an newsletter@reply.oetztal.com, newsletter@reply.soelden.com, newsletter@reply.obergurgl.com senden. Nach Abbestellung des Newsletters werden die personenbezogenen Daten des Nutzers unverzüglich aus dem Newsletter-System gelöscht.

Im Zuge dieser Datenverarbeitung leitet der Betreiber die erhobenen personenbezogenen Daten teilweise auch an Auftragsverarbeiter (siehe Auftragsverarbeiter) weiter.

Direktmarketing

Neben dem nur auf Basis einer entsprechenden Einwilligung erfolgenden Newsletter-Versand behält sich der Betreiber im Sinne des § 107 Abs 3 des Telekommunikationsgesetzes (TKG) und gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse an verhältnismäßigem Direktmarketing) vor, für eigene Werbezwecke folgende Daten seiner Kunden im Zusammenhang mit der Zusendung von Angeboten und Informationen zu Leistungen und Angeboten des Betreibers per Post oder per E-Mail zu verarbeiten: Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse, Land. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck bei deren Erhebung sowie jederzeit danach durch eine E-Mail an dsb@oetztal.com widersprechen.

Gemeinsame Nutzung der Daten

Wir behalten uns vor, akkumulierte allgemein-demografische Daten, die im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Angebote und Dienstleistungen erhoben werden, in anonymisierter Form für statistische Zwecke mit unseren Partnern zu teilen. Diese Daten enthalten keinerlei persönlich zuordenbare Informationen.

Umfragen, temporäre Aktionen

Im Zuge von temporären Aktionen (zB Umfragen) werden personenbezogene Daten durch die Betreiber verarbeitet. Die Teilnahme an diesen Aktionen ist freiwillig, so kann der Besucher selbst entscheiden, ob er persönliche Daten preisgeben möchte oder nicht. Betroffen können hier persönliche Daten (wie Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), demografische Daten (zB Postleitzahl, Altersgruppe), oder sonstige Daten sein.

Die Daten werden dazu verwendet, den Besuchern die angeforderte Dienstleistung zukommen zu lassen. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) für die Verbesserung unserer Webseite und Dienstleistungen verwendet. Soweit unter Berücksichtigung des jeweiligen Verarbeitungszweckes möglich, erfolgt eine anonymisierte oder pseudonymisierte Datenverarbeitung. Sie haben in diesem Kontext das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch zu erheben; wenden Sie sich hierzu bitte an dsb@oetztal.com

Cookies

Als Cookies bezeichnet man Informationsstücke, die von einer Webseite auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Der Zweck von Cookies liegt darin, Informationen zu speichern und den späteren Zugriff auf diese zu ermöglichen. Sie können nicht verwendet werden, um andere Daten auf dem Endgerät zu lesen. Webseiten setzen Cookies insbesondere ein, um frühere Nutzereinstellungen wiederherzustellen, den Verlauf von Nutzeranfragen nachzuvollziehen oder das Nutzerverhalten zu analysieren.

Eine Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Der Nutzer kann in seinem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder seinen Browser so einstellen, dass er benachrichtigt wird, bevor ein Cookie gespeichert wird. Der Nutzer kann die Cookies über die Datenschutzfunktionen seines Browsers jederzeit von der Festplatte seines Endgeräts löschen. In diesem Fall könnten die Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit der Webseite eingeschränkt werden.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitungen im Rahmen von Cookies bildet die Einwilligung des Nutzers über den Cookie-Banner (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit durch entsprechende Einstellung über den Cookiebanner sowie mittels E-Mail an dsb@oetztal.com

Nachstehend sind die einzelnen auf dieser Webseite verwendeten Cookies aufgelistet:

Social-Media-Plugins

Der Betreiber verwendet auf der Webseite sogenannte „eingebettete“ Social-Media-Plugins (Schnittstellen zu sozialen Netzwerken). Beim Besuch der Webseite stellt das System aufgrund der Einbindung der Plugins automatisch eine Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her und überträgt Daten (IP-Adresse, Besuch der Webseite etc.).

Die automatisch übertragenen Daten werden ausschließlich von den Betreibern der sozialer Netzwerke genutzt und nicht durch den Betreiber. Weitere Informationen dazu, unter anderem auch zum Inhalt der Datenerhebung durch die sozialen Netzwerke, können direkt der Internetseite des entsprechenden sozialen Netzwerks entnommen werden. Dort können auch die Privatsphäre-Einstellungen angepasst werden.

Die auf der Webseite eingebundenen sozialen Netzwerke sind:

Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) betrieben wird. Wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Soziales Plug-in von Facebook“ bzw. „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Profil besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Facebook- Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Facebook Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. dem Skript-Blocker „NoScript“ http://noscript.net/

Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Nutzung von Google +1

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google +1. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Webseiten und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google- Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen. Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Webseiten.

Nutzung von Instagram

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram - Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram - Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram - Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy

Nutzung von Pinterest

Auf unserer Seite verwenden wir Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA („Pinterest“) betrieben wird. Wenn Sie eine Seite aufrufen die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Webseiten, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies. Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Pinterest: http://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Nutzung von YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Diese Webseite nutzt außerdem die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „Youtube“. Hierbei wird der erweiterte Datenschutzmodus verwendet, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang setzt. Wird die Wiedergabe eingebetteter Youtube-Videos gestartet, setzt der Anbieter „Youtube“ Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Hinweisen von „Youtube“ zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Webseite eine Verbindung zum Google-Netzwerk „DoubleClick“ aufgenommen, was ohne unseren Einfluss weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen kann. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Streamchartz

Auf dieser Webseite wird Streamchartz als Service verwendet.

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) trat am 25.05.2016 in Kraft und gilt ab 25.05.2018 verbindlich in allen Ländern der EU, darunter auch Österreich.

  • Streamchartz speichert Daten von Posts längstens, außer es wird ausdrücklich anders gewünscht, für 12 Monate. Der Verwender von streamchartz® hat die Möglichkeit, den Zeitraum der Speicherung selbst in den Einstellungen festzulegen.
  • Werden Posts von Usern in den sozialen Kanälen gelöscht, so werden diese binnen einer Woche von allen Walls entfernt.
  • Streamchartz speichert lediglich folgende Daten, um Posts auf einer Wall anzuzeigen:
  1. Benutzername
  2. Netzwerk des Users
  3. Link zum Post
  4. Profilbild (nicht aus Instagram)
  5. Posts
  6. Location, die in einem Post getagged ist
  7. Datum
  • Folgende Daten werden NICHT gespeichert:
  1. Listen von Freunden und Abonnenten
  2. Likes
  3. Allgemeinen Kontoeinstellungen (außer die oben genannten)
  4. Kontoinformationen (außer die oben genannten)
  5. Interessen (gelikte oder abonnierte Seiten und Kanäle, Gruppen)
  6. Fotos
  • Die Daten werden weder verändert, noch veredelt.
  • Der Urheber der Daten wird automatisch angezeigt.
  • Die Selektion der Daten erfolgt aufgrund der Auswahl von Seiten und Profilen bzw. Hashtags und Locations.
  • Streamchartz® nutzt die Daten auf Basis der von den sozialen Netzwerken in deren AGBs vorhergesehenen Richtlinien.
  • Die Social Wall nutzt auf der Homepage implementiert keine Cookies.
  • Streamchartz® nutzt keine Tracking Pixel.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an hello@streamchartz.com

Mehr Infos zur Datenschutzerklärung von Streamchartz: https://streamchartz.com/de/datenschutzerklaerung

Web-Analyse- und Werbetools

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Es wird darauf hingewiesen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Der Betreiber hat eine Zusatzvereinbarung im Sinne des Art  28 DSGVO mit Google abgeschlossen und dort detaillierte Instruktionen zum Umgang mit personenbezogenen Daten erteilt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Zugriffsdaten und etwaige in diesem Zusammenhang verarbeitete personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach spätestens 12 Monaten gelöscht. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz bezüglich Google Analytics können unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden.

Webanalysedienst der intelliAd Media GmbH

Diese Webseite benutzt den Webanalysedienst mit Bid-Management der intelliAd Media GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München. Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden anonymisierte Nutzungsdaten verarbeitet und aggregiert gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile erstellt. Beim Einsatz des intelliAd Trackings kommt es zu einer lokalen Speicherung von Cookies. Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Nutzungsdaten zu widersprechen. Verwenden Sie hierzu die intelliAd Opt-Out Funktion. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.intelliad.de

Google Remarketing

Diese Webseite verwendet Google Remarketing. Google Remarketing ist ein Werbedienst von Google, mit dem vorherige Besucher der Webseite zielgerichtet beworben werden können.

Drittanbieter, einschließlich Google, schalten Anzeigen auf vielen verschiedenen Webseiten im Internet. Dazu werden Cookies auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert und beim späteren Besuch einer anderen Webseite zum Schalten von Anzeigen auf der Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf dieser Webseite verwendet. Die Identifikation der Nutzer erfolgt dabei über im Webbrowser gesetzte Cookies. Mit Hilfe der Cookies kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Webseite analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden.

Wenn der Nutzer keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, kann er mit dem Anzeigevorgaben-Manager die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren und Anzeigen im Google Display-Netzwerk anpassen, indem er die Deaktivierungsseite für DoubleClick aufruft. Alternativ kann der Nutzer die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem er die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufruft oder in den Browsereinstellungen die Verwendung von Cookies deaktiviert.

Nähere Informationen unter https://support.google.com/adwords/answer/2453998?hl=de

Facebook Custom Audiences

Diese Webseite verwendet Facebook Custom Audiences. Facebook Custom Audiences ist ein Werbedienst der Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, CA, 94304, USA, mit denen vorherige Besucher der Webseite zielgerichtet beworben werden können.

Facebook verwendet Cookies zum Schalten von Anzeigen auf der Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf dieser Webseite. Die Identifikation der Nutzer erfolgt dabei über im Webbrowser gesetzte Cookies, die für eine Dauer von 90 Tagen dort gespeichert werden.

Mit Hilfe der Cookies kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Webseite analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden.

Wenn der Nutzer keine interessenbasierte Werbung auf Facebook erhalten möchte, kann er sich hier davon abmelden (nur auf Englisch): https://www.facebook.com/settings/?tab=ads

Google AdSense

Diese Webseite benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen auf dieser Webseite durch Google. Google AdSense wählt Anzeigen passend zum Inhalt der Webseite aus, auf der die Anzeigen dargestellt werden sollen.

Neben dem inhaltlichen Kontext unterstützt Google AdSense auch Google Remarketing als Alternative zu inhaltsbezogenen Anzeigen.

Dabei werden Cookies und Web Beacons (nicht sichtbare Grafiken) beinhaltend Informationen über die Benutzung dieser Webseite (einschließlich der IP-Adresse des Nutzers) auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert und an einen Server von Google in den USA übertragen und dort zur Bereitstellung passender Werbeanzeigen verarbeitet. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google (werbende Unternehmen) weitergegeben werden. Google wird die IP-Adresse jedoch nicht mit anderen gespeicherten Nutzer - Daten zusammenführen.

Der Nutzer kann die Speicherung der Cookies im Rahmen von Google AdSense durch eine entsprechende Einstellung seiner Browser-Software verhindern. In diesem Fall kann der Nutzer aber gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen.

Nähere Informationen unter https://support.google.com/adsense#topic=3373519

DoubleClick

Unsere Webseite verwendet „DoubleClick“ - eine Technologie mit der es möglich ist Online Werbung zu verwalten, welche von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) betrieben wird. Die Datenschutzrichtlinien sind unter folgendem Link abrufbar: http://www.google.com/policies/privacy

Etracker

Unsere Webseite nutzt den Analysedienst etracker. Anbieter ist die etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland.
Aus den Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Dazu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen es, Ihren Browser wieder zu erkennen. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht genutzt, Besucher unserer Webseite persönlich zu identifizieren und werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Um einer Datenerhebung und -speicherung Ihrer Besucherdaten für die Zukunft zu widersprechen, können Sie unter nachfolgendem Link ein Opt-Out-Cookie von etracker beziehen, dieser bewirkt, dass zukünftig keine Besucherdaten Ihres Browsers bei etracker erhoben und gespeichert werden: http://www.etracker.de/privacy?et=V23Jbb Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie mit dem Namen „cntcookie“ von etracker gesetzt. Bitte löschen Sie diesen Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrecht erhalten möchten. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von etracker: http://www.etracker.com/de/datenschutz.html

Auftragsverarbeiter

Im Zuge der Datenverarbeitung leitet der Betreiber die erhobenen personenbezogenen Daten teilweise auch an die nachstehenden Auftragsverarbeiter innerhalb der EU weiter. Zur Wahrung Ihrer Datenschutzrechte wurde mit den Auftragsverarbeitern jeweils ein Auftragsverarbeiter-Vertrag nach Art 28 DSGVO abgeschlossen:

  • Emarsys Interactive Services GmbH, Stralauer Platz 34, 10243 Berlin, Deutschland;
  • Feratel Media Technologies AG, Maria-Theresien-Straße 8, 6020 Innsbruck;
  • Incert eTourismus GmbH & Co KG, Leonfeldner Straße 328, 4040 Linz;
  • WUNDERMAN PXP GmbH, Laimgrubengasse 14, 1060 Wien;
  • Datatrans AG, Kreuzbühlstrasse 26, CH-8008 Zürich, Schweiz;
  • Ingenico Payment Services GmbH, Daniel-Goldbach-Str. 17-19, 40880 Ratingen, Deutschland;
  • Mindstream, Maria-Theresien-Straße 21, 6020 Innsbruck;
  • mPAY24 GmbH, Grüngasse 16, 1050 Wien;
  • Mitgliederbetriebe des Ötztal Tourismus, siehe:
    www.oetztal.com/unterkunftsliste-sommer
  • Eventjet Austria, Datascroll Eventsupport GmbH, Eggerthgasse 9, 1060 Wien;
  • eMarketer, Lehner Au 171, 6444 Längenfeld;
  • intelliAD GmbH, Sendlinger Strasse 7, 80331 München, Deutschland;
  • Team Tourismusmarketing GmbH, Kaulbach Strasse 4, 80539 München, Deutschland.

Empfänger von personenbezogenen Daten

Eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgt nur im Einklang mit geltenden Gesetzen und auf rechtmäßiger Basis sowie unter Beachtung höchster Vertraulichkeit und Datensicherheit.

Im Rahmen der gemeinsamen Verarbeitung personenbezogener Daten betreffend den Betrieb unserer Webseiten sowie die Durchführung von Marketing-Maßnahmen erfolgt ein Datenaustausch zwischen den oben genannten Verantwortlichen.

Fallbezogen werden personenbezogene Daten an nachfolgende Kategorien von Empfänger übermittelt:

  • Ämter, Behörden (inklusive Zoll, Interessensvertretungen)
  • Banken
  • IT-Dienstleister
  • Geschäftspartner, Vertriebspartner, Lieferanten
  • Inkasso, Rechtsanwälte, Gerichte, Wirtschaftstreuhänder
  • Kunden
  • Leasingfimen
  • Mitgliederbetriebe von Ötztal Tourismus
  • Reisedienstleister (Hotels etc.)
  • Versicherungen (nur im Anlassfall)

Ihre Rechte

Sofern die Rechtmäßigkeit für eine konkrete Datenverarbeitung auf einer Einwilligung des Nutzers beruht, kann diese jederzeit (auch teilweise) durch eine E-Mail an dsb@oetztal.com widerrufen werden. Dies kann unter Umständen die Funktionalität der auf dieser Webseite angebotenen Inhalte beeinträchtigen oder die weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen verunmöglichen.

Des Weiteren hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, auf Datenübertragbarkeit, auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten sowie auf Einschränkung der oder Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten. Der Nutzer kann diese Rechte durch ein schriftliches Ansuchen mit entsprechendem Personennachweis (Lichtbild) an Ötztal Tourismus, Gemeindestrasse 4, 6450 Sölden, Österreich, dsb@oetztal.com ausüben.

Wenn Sie eine Verletzung von Datenschutzregelungen durch die Betreiber befürchten, ersuchen wir höflich um Kontaktaufnahme. Sie haben aber auch ein Recht auf Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8, 1080 Wien, dsb@dsb.gv.at, www.dsb.gv.at).

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von (etwa im Rahmen der Impressumspflicht) veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Links und eingebettete externe Inhalte (iFrames)

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Webseiten im Internet, die Sie über Hyperlinks von unseren Webseiten aus aufrufen können. Für die Inhalte und für den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch die jeweiligen Webseitenbetreiber übernehmen wir keinerlei Haftung.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir empfehlen deshalb, diese Erklärung in regelmäßigen Abständen zu lesen.

 

Sölden, am 15.08.2018

Datenschutzerklärung - Ötztal Tourismus

Anwendungsbereich

Die nachstehende Datenschutzerklärung soll Ihnen einen Überblick geben, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert und welchen Schutz wir bei Inanspruchnahme der Leistungen von Ötztal Tourismus (Zimmerbuchung, Information etc) bieten.

Bei Nutzung unserer Webseiten oder bei Kontaktaufnahme über Online-Kontaktformulare bitten wir Sie die gesonderte „Datenschutzerklärung – Webseiten“ zu berücksichtigen.

Verantwortlicher

Ötztal Tourismus
Gemeindestraße 4
6450 Sölden
+43 (0) 57200 0
nachstehend auch als „Verantwortlicher“ oder „Wir“ bezeichnet.

Datenschutzbeauftragter: Herr Roland Grüner, dsb@oetztal.com

Allgemeines

Ötztal Tourismus nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den geltenden Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Personenbezogene Daten (zB Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc) werden vom Verantwortlichen nur in rechtmäßiger Weise – insbesondere zur Erfüllung vertraglicher Pflichten, aufgrund überwiegender berechtigter Interessen des Betreibers oder auf Basis der Einwilligung des Nutzers – verarbeitet und übermittelt. Die Rechtsgrundlage ist bei den einzelnen Verarbeitungsvorgängen jeweils konkret angegeben.

Ungeachtet der angeführten Löschungsangaben bei den einzelnen Datenverarbeitungen unterbleibt eine Löschung insoweit, als die Verwendung der personenbezogenen Daten für andere rechtmäßige Verarbeitungen (zB Eigenwerbung) gemäß dieser Datenschutzerklärung verwendet werden.

Anfragen

Bei der Kontaktaufnahme mit Ötztal Tourismus, etwa via E-Mail, Social-Media, per Telefon oder vor Ort werden teilweise folgende Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie zur Beantwortung von Anschlussfragen verarbeitet: Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Straße, Postleitzahl, Land. Außerdem werden sonstige angegebene Daten betreffend die Anfrage verarbeitet. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden grundsätzlich binnen 12 Monaten nach Abschluss der Bearbeitung der Anfrage gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden die Daten nach Ablauf der einschlägigen Gewährleistungs-, Garantie- oder Schadenersatzansprüche oder nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Sofern Sie uns freiwillig „sensible“ Daten (besondere Kategorien personenbezogener Daten im Sinne des Art. 9 DSGVO) bereitstellen (zB bestehende Allergien oder Ihr Religionsbekenntnis), erfolgt dies nur aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung in die Datenverarbeitung zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Diese Einwilligung kann jederzeit mittels Nachricht an Ötztal Tourismus (dsb@oetztal.com) widerrufen werden.

Die vom Nutzer bekanntgegebenen personenbezogenen Daten werden vom Betreiber nur insoweit verarbeitet, als dies für die Bearbeitung der Anfrage und/oder die Erbringung der angeforderten Leistung tatsächlich erforderlich ist. Diese Datenverarbeitungen sind gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Zum Teil erfolgen die Datenverarbeitungen auch im überwiegenden Interesse von Ötztal Tourismus (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO – insbesondere Kundenservice, Gewährung von Treuerabatten, Abwehr von Haftungsansprüchen).

Im Zuge dieser Datenverarbeitung leitet Ötztal Tourismus die erhobenen personenbezogenen Daten teilweise auch an Auftragsverarbeiter (siehe Auftragsverarbeiter) weiter. Bei Vorliegen einer gesetzlichen oder aufsichtsbehördlichen Verpflichtung werden die Daten auch an öffentliche Stellen übermittelt (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

Bestellungen

Wenn Sie in unseren Shops, per Telefon oder auf unseren Webseiten eine Bestellung tätigen, so erheben wir die zur Durchführung der Bestellung notwendigen bzw die von Ihnen angegebenen Daten. Diese sind insbesondere Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Adresse und E-Mail Adresse („Kontaktdaten“) sowie die Zahlungsdaten (Bank-, Kreditkartendaten etc).

Diese Daten werden vom Betreiber nur insoweit verarbeitet, als dies für die Bearbeitung der Anfrage und/oder die Erbringung der angeforderten Leistung tatsächlich erforderlich ist. Diese Datenverarbeitungen sind gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

Im Zuge dieser Datenverarbeitung leitet der Betreiber die erhobenen personenbezogenen Daten teilweise auch an Auftragsverarbeiter (siehe Auftragsverarbeiter) weiter. Bei Vorliegen einer gesetzlichen oder aufsichtsbehördlichen Verpflichtung werden die Daten auch an öffentliche Stellen übermittelt (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO). Sofern für die Auslieferung oder Auftragsabwicklung erforderlich, werden personenbezogene Daten auch an dritte Dienstleister weitergegeben (zB Zustelldienste) übermittelt.

Wenn Sie sich darüber hinaus als Benutzer registrieren, so gilt auch Punkt Benutzerkonto der „Datenschutzerklärung – Webseiten“.

Buchung

Wenn Sie über Ötztal Tourismus eine Zimmerbuchung tätigen, erheben wir die zur Durchführung der Reservierung notwendigen bzw die von Ihnen angegebenen Daten. Diese sind insbesondere Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Adresse und E-Mail Adresse („Kontaktdaten“) sowie das Datum Ihrer An- und Abreise, Ihr Hotel und die Art Ihres gebuchten Zimmers („Buchungsdaten“).

Diese Daten werden vom Betreiber nur insoweit verarbeitet, als dies für die Bearbeitung der Anfrage und/oder die Erbringung der angeforderten Leistung tatsächlich erforderlich ist. Diese Datenverarbeitungen sind gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

Wenn Sie bei Ötztal Tourismus eine Buchung vornehmen, werden Ihre Buchungsdaten an den von Ihnen ausgewählten Beherbergungsbetrieb/Leistungsträger weitergegeben, um Ihre Reservierung überhaupt möglich zu machen. Keinesfalls werden Ihre Kontaktdaten von Ötztal Tourismus verkauft oder verliehen.

Im Zuge dieser Datenverarbeitung leitet der Betreiber die erhobenen personenbezogenen Daten teilweise auch an Auftragsverarbeiter (siehe Auftragsverarbeiter) weiter. Bei Vorliegen einer gesetzlichen oder aufsichtsbehördlichen Verpflichtung werden die Daten auch an öffentliche Stellen übermittelt (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

Wenn Sie sich darüber hinaus als Benutzer registrieren, so gilt auch Punkt Benutzerkonto der „Datenschutzerklärung – Webseiten“.

Meldewesen

Zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen von Ötztal Tourismus oder dessen Mitgliedern im Lichte des Meldewesens (Meldegesetz, Meldegesetz-Durchführungs-Verordnung, Tiroler Aufenthaltsabgabegesetz, Tourismus-Statistik-Verordnung etc) werden durch Ötztal Tourismus ausschließlich anonymisierte Daten verarbeitet. Eine Zuordnung der Daten zu individualisierten Personen ist nicht gegeben und auch nicht möglich.

Bonuskarten

Als Gast im Gebiet von Ötztal Tourismus haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Bonuskarten (Ötztal Card, Ötztal Premium Card Niederthai Card oder Gästekarte) zu beziehen und zu Nutzen. Bei Bezug und Nutzung dieser Bonuskarten werden unter Umständen Ihre personenbezogenen Daten durch Ötztal Tourismus verarbeitet.

Bei Bezug und Nutzung der Gästekarte, welche Ihnen Vergünstigungen im Linienverkehr ermöglicht, erfolgt keine Verarbeitung personenbezogener Daten durch Ötztal Tourismus.

Bei Bezug der Ötztal Card, der Ötztal Premium Card oder der Niederthai Card, welche Beherbergungsbetriebe, Ötztal Tourismus oder sonstige Vertriebspartner nur auf Ihren Wunsch (zum Teil gegen Entgelt) ausstellen, werden folgende personenbezogene Daten verarbeitet: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Herkunftsland, Postleitzahl, Aufenthaltszeit (Ankunft/Abreise) sowie gegebenenfalls Zahlungsmethode (samt Bank- oder Kreditkartendaten). Bei Verwendung der Bonuskarte werden zusätzlich folgende personenbezogenen Daten verarbeitet: Daten über den Nutzungszyklus der jeweiligen Karte, Leistungsnutzung und der Beherbergungsbetrieb.

Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um einerseits eine Identitätsfeststellung (Missbrauchsvermeidung) zu ermöglichen und andererseits um die Gültigkeitsdauer der Card beim jeweiligen Leistungsträger ermitteln zu können. Darüber hinaus ist die zentrale Datenverarbeitung unter der Verantwortung von Ötztal Tourismus (die Daten werden in ein zentrales Kartensystem eingespielt) erforderlich, und um die Abrechnung der Vergünstigungen zwischen Leistungsträger, Ötztal Tourismus und den Beherbergungsbetrieben zu ermöglichen.

Ötztal Tourismus erhebt diese Daten entweder unmittelbar von den Betroffenen oder die Daten werden auf Basis Ihrer gesondert erteilten Einwilligung hierzu von den Beherbergungsbetrieben an Ötztal Tourismus übermittelt.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt aufgrund der Erforderlichkeit zur Bereitstellung von Vertragsleistungen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) oder aufgrund Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

Stammgäste

Um unseren Stammgästen im Verbandsgebiet Einladungen zu Stammgästetreffen und Informationen zum Ötztal (zB Gemeindezeitschrift) zukommen zu lassen sowie um Stammgäste-Ehrungen zu ermöglichen, führt Ötztal Tourismus eine Stammgästekartei. In dieser Kartei werden Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Anzahl der Aufenthalte, Ehrungsdatum sowie Geschenke verarbeitet. Die personenbezogenen Daten werden Ötztal Tourismus – sofern Sie dem nicht widersprochen haben – durch die Mitgliedsbetriebe überlassen. Die Datenverarbeitung erfolgt entweder auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) oder aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Aufrechterhaltung der besonderen Kundenbeziehung Ihnen gegenüber sowie zur Direktwerbung (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken jederzeit Ötztal Tourismus gegenüber widersprechen.

Veranstaltungen und Veranstaltungsfotografie

Ötztal Tourismus tritt auch als Veranstalter von verschiedenen Events (zB Sportveranstaltungen, Stammgästetreffen) auf. Wenn Sie Sich zu einer derartigen Veranstaltung anmelden, verarbeiten wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten sowie jene, die gegebenenfalls während der Veranstaltung anfallen. Die Datenverarbeitung erfolgt zur Abwicklung Ihrer Anmeldung, zur Durchführung der Veranstaltung sowie zur Dokumentation und öffentlichen Kommunikation der Veranstaltung inklusive der entsprechenden Ergebnisse. Diese Datenverarbeitung erfolgen aufgrund Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), der Erforderlichkeit zur Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) oder aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Durchführung und öffentlichen Kommunikation der Veranstaltung (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Auf unseren Veranstaltungen werden teilweise auch Fotos und Videos angefertigt, auf welchen unter Umständen die Teilnehmer, Helfer und Zuseher abgebildet werden. Diese Lichtbilder werden gemeinsam mit Informationen zu Aufnahme (zB Veranstaltung, Ort, Datum, Name und Kontaktdaten der abgelichteten Personen) einerseits zur internen Dokumentation, andererseits zur öffentlichen Kommunikation der Veranstaltung verarbeitet. Dabei werden die Lichtbilder unter Umständen auch in Print- und Onlinemedien, TV-Formaten und Social Media der Öffentlichkeit (auch außerhalb der EU, wo evtl ein geringeres Datenschutzniveau besteht) zugänglich gemacht. Diese Datenverarbeitungen erfolgen aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Durchführung und öffentlichen Kommunikation der Veranstaltungen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, § 12 Abs 2 Z 4 DSG) oder aufgrund einer etwaig erteilten Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO, § 12 Abs 2 Z 2 DSG). Die Veröffentlichung erfolgt darüber hinaus insbesondere auch auf der Grundlage der Informationsfreiheit und für journalistische Zwecke (Art 85 DSGVO, § 9 DSG, § 78 UrhG.

Sie sind nicht verpflichtet, sich fotografieren zu lassen. Bitte teilen Sie Ihren Wunsch, nicht fotografiert oder gefilmt zu werden, den Fotografen und Filmern möglichst vor Anfertigung der Lichtbilder mit. Sie können der Verarbeitung der Lichtbilder auf welchen Sie erkennbar und hervorgehoben in Erscheinung treten, jederzeit im Sinne des Art 21 Abs 1 DSGVO (aus besonderen Gründen) widersprechen. Ötztal Tourismus wird dann darauf hinwirken, möglichst die Löschung/Anonymisierung der betreffenden Lichtbilder zu erreichen.

Bewerbungen

Wenn Sie uns eine Bewerbung zusenden, so verarbeiten wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten (Name, Kontaktdaten, Lebenslauf, Lichtbilder etc) zur Evaluation Ihrer Bewerbung und gegebenenfalls zur Ermöglichung einer Stellenbesetzung. Dies erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses, einen effizienten Bewerbungsprozess durchzuführen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) sowie auf der Grundlage der Notwendigkeit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Ihre Daten werden von uns grundsätzlich für 6 Monate ab dem Zeitpunkt des Abschlusses des Bewerbungsprozesses aufbewahrt, mit Ihrer Zustimmung auch darüber hinaus (Ihre Bewerbung wird dann in Evidenz gehalten).

Geschäftspartner/Lieferanten

Auch von unseren Geschäftspartnern werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Dies betrifft etwa Name und Kontaktdaten des jeweiligen Ansprechpartners, Zahlungsdaten, sonstige Vertragsdaten etc. Diese Datenverarbeitungen sind zur Erfüllung einer vertraglichen oder rechtlichen Verpflichtung erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b oder lit c DSGVO).

Ötztaler Radmarathon

Wenn Sie sich für den Ötztaler Radmarathon anmelden bzw sich um einen Startplatz bewerben, werden nachfolgende personenbezogene Daten verarbeitet: Name, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Trikot-Größe, Ergebnisse (inklusive Zwischenzeiten), Lichtbilder. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Verwaltung der Anmeldungen (inklusive Kontaktaufnahme mit den Teilnehmern), Zeitmessung, Durchführung und öffentlichen Kommunikation der Veranstaltung (Presse-/Medienarbeit, Veröffentlichung von Ergebnissen, Lichtbildern etc), Abrechnung von Anmelde- und Teilnahmebeiträgen, Veröffentlichung der Anmelde- und Ergebnislisten (inklusive Verlinkung auf externe Webseiten, deren Betreiber unter eigener Verantwortung Lichtbilder erstellen und veröffentlichen). Diese Datenverarbeitungen sind zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) oder erfolgen aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Durchführung und öffentlichen Kommunikation der Veranstaltung (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO; siehe auch oben Veranstaltungen und Veranstaltungsfotografie). Auf Basis Ihrer gesondert zu erteilenden Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) werden Ihre Daten auch für Zwecke des Direktmarketings und zur Erstellung eines Benutzerkontos verarbeitet (siehe dazu Punkt Benutzerkonto der „Datenschutzerklärung – Webseiten“) sowie ebenso für Direktmarketing-Maßnahmen durch unsere Sponsoren an diese weitergegeben.

Die oben genannten Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit der Durchführung des Ötztaler Radmarathons erfolgen unter Beiziehung der Datasport AG (Postfach 117, Bolacker 1, 4563 Gerlafingen, +41 32 321 44 11), welche als unser Auftragsverarbeiterin tätig wird. Mit der Datasport AG wurde ein Auftragsverarbeiter-Vertrag gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen.

Für weitere Informationen über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Anmeldung zum und Teilnahme am Ötztaler Radmarathon beachten Sie bitte die auch die Datenschutzerklärung von Datasport AG (https://www.datasport.com/de/datenschutzerklaerung). Hier werden Sie auch über die Datenverarbeitung durch die Datatsport AG unter der Verantwortung von Ötztal Tourismus informiert.

Auftragsverarbeiter

Im Zuge der Datenverarbeitung leitet der Betreiber die erhobenen personenbezogenen Daten teilweise auch an die nachstehenden Auftragsverarbeiter innerhalb der EU weiter. Zur Wahrung Ihrer Datenschutzrechte wurde mit den Auftragsverarbeitern jeweils ein Auftragsverarbeiter-Vertrag nach Art 28 DSGVO abgeschlossen:

  • Emarsys Interactive Services GmbH, Stralauer Platz 34, 10243 Berlin, Deutschland;
  • Feratel Media Technologies AG, Maria-Theresien-Straße 8, 6020 Innsbruck;
  • Incert eTourismus GmbH & Co KG, Leonfeldner Straße 328, 4040 Linz;
  • WUNDERMAN PXP GmbH, Laimgrubengasse 14, 1060 Wien;
  • Datatrans AG, Kreuzbühlstrasse 26, CH-8008 Zürich, Schweiz;
  • Ingenico Payment Services GmbH, Daniel-Goldbach-Str. 17-19, 40880 Ratingen, Deutschland;
  • Mindstream, Maria-Theresien-Straße 21, 6020 Innsbruck;
  • mPAY24 GmbH, Grüngasse 16, 1050 Wien;
  • Mitgliederbetriebe des Ötztal Tourismus, siehe:
    www.oetztal.com/unterkunftsliste
  • Eventjet Austria, Datascroll Eventsupport GmbH, Eggerthgasse 9, 1060 Wien;
  • eMarketer, Lehner Au 171, 6444 Längenfeld;
  • intelliAD GmbH, Sendlinger Strasse 7, 80331 München, Deutschland;
  • Team Tourismusmarketing GmbH, Kaulbach Strasse 4, 80539 München, Deutschland;
  • Datasport AG, Postfach 117, Bolacker 1, 4563 Gerlafingen, Schweiz.

Empfänger von personenbezogenen Daten

Eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgt nur im Einklang mit geltenden Gesetzen und auf rechtmäßiger Basis sowie unter Beachtung höchster Vertraulichkeit und Datensicherheit.

Fallbezogen werden personenbezogene Daten an nachfolgende Kategorien von Empfänger übermittelt:

  • Ämter, Behörden (inklusive Zoll, Interessensvertretungen)
  • Banken
  • IT-Dienstleister
  • Geschäftspartner, Vertriebspartner, Lieferanten
  • Print- und Onlinemedien, Social-Media, TV-Sendeanstalten
  • Inkasso, Rechtsanwälte, Gerichte, Wirtschaftstreuhänder
  • Kunden
  • Leasingfimen
  • Mitgliederbetriebe von Ötztal Tourismus
  • Reisedienstleister (Hotels etc.)
  • Förderstellen
  • Versicherungen (nur im Anlassfall)

Ihre Rechte

Sofern die Rechtmäßigkeit für eine konkrete Datenverarbeitung auf einer Einwilligung des Nutzers beruht, kann diese jederzeit (auch teilweise) durch eine E-Mail an widerrufen werden. Dies kann unter Umständen die Funktionalität der auf dieser Webseite angebotenen Inhalte beeinträchtigen oder die weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen verunmöglichen.

Des Weiteren hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, auf Datenübertragbarkeit, auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten sowie auf Einschränkung der oder Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten. Der Nutzer kann diese Rechte durch ein schriftliches Ansuchen mit entsprechendem Personennachweis (Lichtbild) an Ötztal Tourismus, Gemeindestrasse 4, 6450 Sölden, Österreich, ausüben.

Wenn Sie eine Verletzung von Datenschutzregelungen durch Ötztal Tourismus befürchten, ersuchen wir höflich um Kontaktaufnahme. Sie haben aber auch ein Recht auf Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8, 1080 Wien, , www.dsb.gv.at).

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von (etwa im Rahmen der Impressumspflicht) veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir empfehlen deshalb, diese Erklärung in regelmäßigen Abständen zu lesen.

Sölden, am 15.08.2018