Binswanger
Prof. Dr. Mathias Binswanger (St. Gallen)

Studium der Chemie und Wirtschaftswissenschaften; Professor für Volkswirtschaftslehre und Finance an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten; Privatdozent an der Universität St. Gallen. Akademische Tätigkeit an zahlreichen Universitäten, wie der Qingdao Technological University in China, der Banking University in Saigon, der Universität Basel und anderen. Forschungsschwerpunkte Makroökonomie, Finanzmarkttheorie, Zusammenhänge von Glück und Einkommen. Gemäß einem Ranking der NZZ des Jahres 2016 gehört Mathias Binswanger zu den 10 einflussreichsten Ökonomen der Schweiz.

Publikationen (Auswahl):
Die Tretmühlen des Glücks (2006); Globalisierung und Landwirtschaft. Mehr Wohlstand durch weniger Freihandel (2009);  Sinnlose Wettbewerbe - Warum wir immer mehr Unsinn produzieren (2010); Geld aus dem Nichts – Wie Banken Wachstum ermöglichen und Krisen verursachen (2015).

www.mathias-binswanger.ch