Skigebiet Sölden

1.350 - 3.340 m

Sölden ist Weltcuport und einer der bekanntesten Wintersportorte in den Alpen. Das großzügige Pistenangebot in allen Schwierigkeitsgraden und die hervorragende Pistenpräparation machen den Winterurlaub zu einem einzigartigen Erlebnis.

33 moderne Liftanlagen mit einer Förderleistung von rd. 70.000 Personen/h garantieren eine schnelle und bequeme Beförderung ohne Wartezeiten.
Sölden steht für Wintersport pur! Die Möglichkeiten, den vollen Skigenuß auszukosten sind schier endlos. Das Winterskigebiet ist über die Verbindungslifte Golden Gate to the Glacier mit den beiden Gletscherskigebieten liftmäßig verbunden, somit können Sie direkt aus dem Ort auf Skiern zum Gletscher bis auf 3.340 m gelangen.
Von der Schwarzen Schneide am Rettenbachgletscher führt die längste Abfahrt mit rd. 15 km und einem Höhenunterschied von 1.900 m bis ins Tal.

 

2 Leistungsstärksten Zubringerbahnen Weltweit

perfekte Piste

Die neue, topmoderne 10er-Einseilumlaufbahn zum Giggijoch eröffnet mit einer stündlichen Rekordförderleistung von 4.500 Personen eine neue Dimension von Kapazität, aber auch in punkto Komfort besticht die neue Anlage.

Mit der  8EUB Gaislachkogl (3.600 Pers./h) und der neuen 10EUB Giggijoch (4.500 Pers./h) verfügt das Skigebiet Sölden derzeit über die 2 beförderungsstärksten Zubringerbahnen weltweit.

| Giggijochbahn neu | Gaislachkoglbahn |

 

146 km PISTEN

perfekte Piste

Das abwechslungsreiche Pistenangebot auf 434 ha Pistenfläche umfaßt:

  • 70,2 km blaue Pisten (48%)
  • 44,6 km rote Pisten (30,5%)
  • 29,4 km schwarze Pisten (20,1%)
  • 1,9 km Skiroute (1,3%)
  • 146,1 km gesamt*
 

Vom einfachen Gelände im Anfängergebiet Innerwald und am Giggijoch, über eine Vielzahl an blauen und roten Pisten im gesamten Skigebiet bis zu den anspruchsvolleren Pisten am Skiberg Gaislachkogl. Sölden ist für seine breiten und perfekt präparierten Pisten bekannt, die täglich zur Gänze mit den 25 Pistengeräten präpariert werden. Der Gaislachkogl (3.058m) ist bei Freeridern sehr beliebt, die im freien Skigelände abseits der gesicherten Pisten das totale Skivergnügen suchen.

 

ABSOLUTE SCHNEEGARANTIE

Pistengerät

von Oktober bis Mai durch

  • die Höhenlage des Skigebiets (1.350 - 3.340 m)
  • 2 Gletscherskigebiete am Rettenbach- & Tiefenbachgletscher
  • die maschinelle Beschneiung von rund 76% aller Pisten.
 

 

BIG3 - BIG3 RALLYE

BIG3 Tiefenbach Felsteg

Sölden hat mit den BIG3 als einziges Skigebiet Österreichs 3 Dreitausender-Gipfel, die mit modernen Seilbahnanlagen erschlossen sind.
BIG3 das sind:

  • Gaislachkogl (3.058 m)
  • Tiefenbachkogl (3.250 m)
  • Schwarze Schneide (3.340 m)

 

Die BIG3-Rallye führt sie nicht nur auf diese Gipfel, sondern sicher durch das gesamte Skigebiet.

 

SKIHÜTTEN

essen im skigebiet

Mehr als 30 Hütten und Restaurants im Skigebiet laden zu einem Einkehrschwung ein - von der urigen Berghütte, über Schirmbars bis hin zu modernen, großen SB-Restaurants ist alles geboten.
Lassen Sie den Apres-Ski bereits am Berg beginnen.

Skihütten mit Bedienung
Skihütten ohne Bedienung

 

tip

DIE LÄNGSTEN ABFAHRTEN IM SKIGEBIET

  • Abfahrt von der BIG3 Plattform der Schwarze Schneide (3.340 m) zur Talstation der Gaislachkoglbahn (1.370 m)
    Höhenunterschied: 1.970 m | Länge: ca. 15 km
  • Abfahrt von der BIG3 Plattform Gaislachkogl (3.048 m) zur Talstation der Gaislachkoglbahn (1.370 m)
    Höhenunterschied: 1.678 m | Länge: ca. 10 km
  • Abfahrt von der Bergstation 4SK Rosskirpl (2.744 m) zur Talstation der Giggijochbahn (1.353 m)
    Höhenunterschied: 1.391 m | Länge: ca. 9 km
  • Abfahrt von der Rotkoglhütte (2.660 m) zur Talstation der Gaislachkoglbahn (1.370 m)
    Höhenunterschied: 1.290 m | Länge: ca. 8 km
 

DIE STEILSTEN PISTEN

  • Silberne: Talabfahrt Nr. 7 von Talstation 6SK Stabele bis ins Skigebiet Innerwald
  • Piste 14: oberer Steilhang 4SK Roßkirpl
  • Piste 25: beim 4SK Schwarzkogl
  • Weltcuphang Rettenbachgletscher: Piste 31
  • Ehem. Nachtskilauf Show-Piste: Piste Nr. 3
 

DIE BESTEN AUSSICHTSPUNKTE

  • BIG3 Schwarze Schneide (3.340 m): von der Bergstation der 8EUB Schwarze Schneide 15 min. (90 Höhenmeter) zu Fuß zur Naturplattform aufsteigen. Blick bis in über 100 km Entfernung (Dolomiten, Marmolada, Ortler, Zugspitze)
  • BIG3 Tiefenbachkogl (3.250 m): direkt an der Bergstation der 8EUB Tiefenbach befindet sich der freitragende Panoramasteg, der 20 m hinausragt, die Wildspitze (3.776 m) - höchster Berg Tirols ist zum Greifen nahe
  • BIG3 Gaislachkogl (3.048 m): direkt an der Bergstation der Gaislachkoglebahn befindet sich die Aussichtsplattform am Dach des neuen Restaurants ice Q, auch für Fußgänger erreichbar.
  • Rotkogelhütte (2.660 m): an der Drehscheibe des Skigebiets zwischen Giggijoch und der Gletscherverbindung erwartet Sie ein herrlicher Ausblick auf den Rettenbachgletscher und die Nordseite des Gaislachkogls mit seinen unzähligen Freeride-Abfahrten.

*Berechnung Pistenkilometer: Pistenfläche/30 m durchschnittliche Pistenbreite = Pistenlänge/Pistenkilometer