Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gletscherskigebiete Österreich

Schneesicher & spektakulär

In Sölden beginnt die Skisaison bereits Ende September. Und endet erst mit Ende April bzw. Anfang Mai, wenn im Tal der Frühling bereits wieder Einzug hält. Wie das? Das Gletscherskigebiet von Sölden, bestehend aus den beiden Gletschern Rettenbach- sowie Tiefenbachferner, macht’s möglich! Mit über 20 km² Fläche zählt das schneesichere Areal auf einer Höhe zwischen 2.675 und 3.250 Metern zu den größten Gletscherskigebieten in Österreich.

Gletscherskifahren der Extraklasse

Das Gletscherskigebiet Sölden verfügt über gesamt 34,3 Pistenkilometer. Dabei entfallen 25 Kilometer auf blaue Pisten, 5,4 Kilometer auf rote Pisten sowie knapp 4 Kilometer auf schwarze Pisten. Kurzum: Für jede Könnerstufe ist die passende Abfahrt dabei. Zur Beförderung stehen 8 Liftanlagen parat: 3 Gondeln, 1 Sessellift sowie 4 Schlepplifte.

Auch das Drumherum verspricht ein einmaliges Gletscher-Erlebnis: Skiverleih-Möglichkeiten, Sportshops und Gastronomie beflügeln die Early (und Late) Birds mit komplettem Service. Im Herbst bzw. Frühjahr führt der Weg in dieses Ski-Paradies über die Ötztaler Gletscherstraße (mautfrei mit gültigem Skipass).

HIER gibt’s alle Fakten & Details zum Gletscherskigebiet Sölden sowie zu den Skipasstarifen im Herbst.

Unvergessliche Erlebnisse: Ski-Tunnel & Aussichtsplattformen

Wer vom Rettenbachgletscher zum Tiefenbachgletscher wechseln möchte, der muss die Skier oder das Snowboard nicht abschnallen. Ganz im Gegenteil, denn die beiden Ferner, wie die Gletscher bei uns hier im Ötztal genannt werden, sind über einen spektakulären Ski-Tunnel miteinander verbunden. Wow-Moment garantiert!

Um nichts weniger spektakulär sind die beiden Aussichtsplattformen BIG3 Panorama-Felssteg Tiefenbachkogl (3.250 Meter) bzw. BIG3 Naturplattform Schwarze Schneide (3.340 Meter), die sich im Gletscherskigebiet befinden und großartige Ausblicke auf die imposante Bergwelt des Ötztals ermöglichen. Die Plattform auf der Schwarze Schneide ist überhaupt der höchste Punkt, den man im gesamten Skigebiet von Sölden erreichen kann. Was für ein Panorama!

HIER erfährst du mehr über die BIG3-Plattformen.

Alle Infos zum Gletscherskilauf in Sölden, zur Gletscherstraße und dem Gletscherskibus sowie einen 360-Grad Blick auf die Pisten findest du HIER.