Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Skifahren lernen

Die Piste als dein Klassenzimmer

Mit einem Klischee möchten wir gleich mal aufräumen: Nein, hier in Sölden kommt niemand mit angeschnallten Skiern auf die Welt und carvt bereits mit 3 Jahren den Weltcuphang am Rettenbachgletscher hinunter. Auch wir Ötztaler mussten und müssen das Skifahren erst einmal erlernen! Dank einer perfekten Liftinfrastruktur, vielen anfängerfreundlichen Pisten und natürlich der Kompetenz der lokalen Skischulen gelingt der (Wieder)Einstieg in den Skisport spielend einfach. Alles, was du zum Skifahren lernen in Sölden wissen musst, erfährst du hier.

Wer kann das Skifahren lernen?

Die Kurzantwort: Fast jeder! Und fast in jedem Alter. Na gut, eine gewisse körperliche Verfassung sollte man schon mitbringen, um noch im hohen Alter erstmalig auf die Bretter zu steigen. Aber keine Sorge, die Skischulen sowie Ski-Guides in Sölden haben für alle Altersgruppen und Könnerstufen das passende Angebot in petto.

Welche Skikurse gibt es?

Kinderskikurse

Skifahren lernen

Ab 3 Jahren können Kids in Sölden an den Kinderskikursen der lokalen Skischulen teilnehmen. Im Übungsgelände bzw. Übungsparcours tasten sich die Ski-Knirpse an die Materie heran und erlernen dank spielerischer Übungen die ersten Pflugschwünge, bevor es weiter auf die einfachen und kinderfreundlichen Pisten geht. Normalerweise dauert ein Kinderskikurs 6 Tage und beinhaltet eine Vormittags- bzw. Nachmittagseinheit. Viele Skischulen bieten zusätzlich eine Mittagsbetreuung inkl. Mittagessen an. Die ganz jungen Kinder (ab 10 Monaten) sind in den Skischul-Kindergärten bestens aufgehoben, während die Eltern in der Zwischenzeit ein paar Schwünge ziehen.

Erwachsene Anfänger

Skifahren lernen

Es ist nie zu spät, um mit dem Skifahren zu beginnen! Deshalb bieten die Skischulen in Sölden spezielle Anfängerkurse für Erwachsene an. Ob im Privatkurs oder in Kleingruppen, bereits nach wenigen Stunden stellen sich die ersten Erfolgserlebnisse ein. Und nach ein paar Tagen können schon die ersten blauen (einfachen) Pisten im Skigebiet in Angriff genommen werden. Teilnehmer profitieren dabei von der Kompetenz und dem Know-How der Tiroler Skilehrer. Nicht umsonst gilt die hiesige Skilehrerausbildung als die fundierteste und professionellste weltweit.

Wiedereinsteiger

Skifahren lernen

Back on Snow! So lautet das Motto für Wiedereinsteiger in den Skisport. Denn: Was man einmal gelernt hat, das vergisst man nicht, oder? Naja, etwas Auffrischung ist schon notwendig, um die moderne Carving-Technik zu meistern. Deshalb bieten die hiesigen Skischulen bzw. Ski-Guides spezielle Kurse an, die Wiedereinsteigern Sicherheit geben und Neues vermitteln.

Fortgeschritten

Skifahren lernen

Du möchtest an deiner Technik feilen? Deinen Carving-Schwung perfektionieren? Oder die ersten Schwünge im Powder ziehen? Auch sehr gute Skifahrer können immer noch etwas dazulernen! Gewisse Skischulen in Sölden bieten tageweise sogenannte Perfektionsskikurse an, in welchen deine Ski-Technik bis ins Detail analysiert und optimiert wird. Mit Freeride-Guides entdeckst du die unberührten Tiefschneehänge im Skigebiet. Und wie du diese gekonnt meisterst.

Arten von Skischulen in Sölden

In Sölden unterscheiden wir zwischen drei Arten von Skischulen:

Voll-Skischulen

Skifahren lernen

Diese Skischulen sind Komplettanbieter und geben Unterricht in allen Schneesportarten. Dazu zählt neben dem alpinen Skilauf etwa Snowboard, Freeride oder Langlauf, um nur ein paar Sparten zu nennen. In der Regel bieten diese Skischulen auch eigene Kinderbetreuungseinrichtungen.

Zu den Voll-Skischulen in Sölden
 

Sparten-Skischulen

Skifahren lernen

Diese Skischulen bieten Unterricht nur in gewissen Schneesportarten an, abhängig vom jeweiligen Berechtigungsumfang.

Zu den Sparten-Skischulen in Sölden
 

Ein-Mann-Skischulen

Skifahren lernen

Sogenannte „Ein-Mann-Skischulen“ dürfen ausnahmslos nur durch den Inhaber der Skischulbewilligung Skiunterricht im entsprechenden Bewilligungsumfang erteilen.

Zu den Ein-Mann-Skischulen

Deine Spielwiese: Das Skigebiet Sölden

Skifahren lernen

Auf den 144 perfekt präparierten Pistenkilometern gibt es passende Schwierigkeitsstufen für Beginner, Fortgeschrittene und langjährige Skifahrer sowie Snowboarder. Wem klassische Pisten zu langweilig sind (wovon wir in Sölden nicht ausgehen), findet im Skigebiet viele aufregende Ski-Challenges für Groß und Klein. Auch für die passende Unterkunft während des Skiurlaubs ist gesorgt, finden sich doch knapp 600 Unterkunftsbetriebe in und rund um Sölden. Unser Online-Buchungscenter macht es dir dank intelligenter Filtermöglichkeiten ganz einfach, die richtige Unterkunft für deine Anforderungen zu finden.

Alle Infos zum Skigebiet

Unterkunft in Sölden finden