Frühstücken im Skigebiet Sölden

Gestärkt in den Skitag starten

In der „Tirolerstube“ an der Mittelstation der Gaislachkoglbahn und im „Wirtshaus Giggijoch“ bekommen Wintersportler ein traditionelles Bergfrühstück serviert, das reichlich Energie und gute Laune spendiert.

Warum also nicht mal zum „Avant-Ski“ in Söldens Berggastronomie einkehren?

Knusprig, herzhaft und prickelnd

Das Restaurant Tirolerstube (2.170 m) lädt zu einem ebenso genuss- wie stilvollen Tagesstart in der urigen Altholzstube ein. Auch das Wirtshaus Giggijoch (2.284 m) würzt das Frühstücksangebot mit besonderem Ambiente:

Vor der erwartungsvollen Kulisse der Ötztaler Bergwelt weiß man, wofür es Kraft zu tanken gilt. Beide Locations servieren frische Semmeln mit allem Drum & Dran, reichlich Muntermacher in Form von Kaffee und Prosecco und obendrauf eine Riesenportion Vorfreude. Denn direkt vom Frühstückstisch weg kann man auf den Skipisten am Gaislachkogl oder Giggijoch durchstarten.

 

 

Das Wirtshaus Frühstück und das Tirolerstube Frühstück gibt es von Ende November bis Ende April täglich von 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr.

Es beinhaltet jeweils

 

  • 3 Semmel, Butter, Marmelade und Honig,
  • Schinken, Käse und Speckplatte
  • Rührei mit Speck,
  • Joghurt
  • dazu 3 warme Frühstücksgetränke nach Wahl
  • 1 Glas Rich Prosecco und 1 Glas Orangensaft

 

Preis pro Person

€ 19,00

RESERVIERUNG EMPFOHLEN

Frühstück im Skigebiet Sölden
  • 3.0°C

  • 5–427 cm

  • 28/31

  • Live

Buchung Schließen
Unterkunft
Skitickets

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele seid Ihr?

Suchen Zurück

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele Tickets?

Senden Zurück

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.