Infrastrukturliste

Geöffnet Geschlossen

Status Typ Name
Geöffnet Snowpark

Snowpark Giggijoch

Geöffnet Funslope

Funslope Giggijoch

Geschlossen Snowpark

Snowpark Gletscher

Geöffnet AdrenalinCup

AdrenalinCup Riesenslalom (BMW xDrive)

Geöffnet AdrenalinCup

AdrenalinCup Speed (BMW xDrive)

Geöffnet AdrenalinCup

AdrenalinCup Mix Race

Geschlossen AdrenalinCup

AdrenalinCup Freeride

Geöffnet AdrenalinCup

AdrenalinCup Buckelpiste

Geöffnet AdrenalinCup

AdrenalinCup Carving

Geöffnet AdrenalinCup

AdrenalinCup Flug

Geschlossen AdrenalinCup

AdrenalinCup Slalom

Geöffnet AdrenalinCup

AdrenalinCup Winter Wandern (Mittelstation)

Geöffnet AdrenalinCup

Adrenalincup BIG3 Fotorallye

Geöffnet Rodeln

Rodelbahn Gaislachalm

Details

Rodelbahn Gaislachalm

Von Sölden aus fahren wir mit Jeeps oder VW Bussen wahlweise zur Gaislachalm, Löplealm bzw. GH Silbertal. Bei Musik und Spaß gibt es erst einmal eine ordentliche Jause. Anschließend startet die Rodelpartie auf der 5 km beleuchteten Rodelbahn ins Tal (Rodelverleih).
Anmeldungen:

- örtliche Reisebüros
- Hotel Alpenland (Tel. 2365)
- Berghof Silbertal (Tel. 2987)

Geschlossen Eislauf

Eislaufplatz Sölden

Details

Eislaufplatz Sölden

Öffnungszeiten Sonntag - Freitag: 14.00 - 21.00 Uhr Montag: Eislaufen 14.00 - 19.00 Uhr, anschließend Eishockey Samstag geschlossen! Wo: Sportplatz Sölden, Kirchfeldweg Schlittschuh- und Eisstockverleih: vor Ort Kontakt und Anmeldung (Eisstockschießen): T +43 (0) 5254 2514500

Geöffnet Winterwanderweg

Wanderung zur Moosalm

Details

Wanderung zur Moosalm

Startpunkt: Gaislachkoglbahn. Gehen Sie von der Gaislachkoglbahn in Richtung Camping Platz -> über die Brücke bergan zur Moosalm. Genießen Sie hier den Panoramablick über Sölden -> leicht ansteigend weiter über die Forststraße durch teilweise lichten Wald zur Brunnenbergalm. Freie Aussicht auf den gegenüberliegenden Skiberg Gaislachkogl. (Dauer: 2 h)

Geöffnet Winterwanderweg

Panoramaweg

Details

Panoramaweg

Startpunkt: Kirche. Gehen Sie von der Kirche steil bergauf zur Außerwaldstraße. Nehmen Sie sich dabei ein paar Augenblicke, um das Panorama Söldens zu genießen. Bequemer bergauf geht's mit dem Zentrum Shuttle (Schrägaufzug). Dabei queren Sie anschließend die Skipiste und gelangen so ebenfalls auf die Außerwaldstraße -> weiter geht's bergan über die Panoramastraße bis zum Spielplatz links -> gleich rechts weiter ansteigend auf den Panoramaweg. Hier wird der Weg seinem Namen gerecht. Außerdem laden Winterwanderwege 43 | sölden / hochsölden / zwieselstein Veranstalter und Anmeldung Skischule Sölden-Hochsölden T +43 (0) 5254 2364 Skischule Yellow Power T +43 (0) 5254 2255 22 Alpin-Guide T +43 (0)664 4434 684 Schischule Ötztal T +43 (0) 5254 3821 Skischule Vacancia T +43 (0) 5254 3100 Bänke zur Rast ein -> es geht flach bis leicht ansteigend weiter bis zur Rettenbachstraße -> zurück nach Sölden. (Dauer: 1,5 h) Oder weiter Richtung Gaislach den Forstweg leicht ansteigend -> am Wegschranken dann nach links dem leicht abfallenden Forstweg entlang bis zum Flugplatz/Gewerbegebiet -> mit dem Skibus retour nach Sölden. (Dauer: 2 h)

Geöffnet Winterwanderweg

Sölder Spazierweg entlang der Ötztaler Ache

Details

Sölder Spazierweg entlang der Ötztaler Ache

Startpunkt: Freizeit Arena. Flacher, sonniger Weg, der Talsohle entlang. Die Bänke entlang des Weges bieten sich zum Verweilen an. (Dauer: 0,75 h)

Geöffnet Winterwanderweg

Wanderweg zur Stallwiesalm

Details

Wanderweg zur Stallwiesalm

Startpunkt: Freizeit Arena. Von der Freizeit Arena Sölden folgen Sie der Granbichlstraße bergan bis ins Windachtal. Die Forststraße führt durch lichten Wald mit schönen Aussichtspunkten. Nach einem kurzen dichten Wäldchen erreichen Sie die urig gemütliche Almhütte. Die Stallwiesalm liegt auf der Sonnenseite des Tales. Von hier können Sie den Skifahrern am Gegenhang zusehen und einen herrlichen Rundblick genießen. Rückweg mit der Rodel möglich. (Dauer: 2 h)

Geöffnet Winterwanderweg

Wanderweg nach Hochsölden

Details

Wanderweg nach Hochsölden

Startpunkt: Freizeit Arena. Hinter der Kirche gehen Sie steil bergauf bis zur Außerwaldstraße durch den Ortsteil Innerwald bis zur Ötztaler Gletscherstraße - bergan weiter bis nach Hochsölden. Von hier haben Sie einen freien Rundblick auf das gesamte hintere Ötztal. Einkehrmöglichkeiten direkt in Hochsölden. (Dauer: 1,5 h)

Geöffnet Winterwanderweg

Rundwanderweg Sölden - Pitze

Details

Rundwanderweg Sölden - Pitze

Startpunkt: Freizeit Arena. Von der Freizeit Arena bergan in Richtung Granbichl -> bei der ersten Abbiegung nach rechts -> leicht bergab auf die Windaustraße -> dem Bach entlang Richtung Campingplatz -> wieder bergan zum Weiler Platte -> rechts abzweigen in den Wald hinein und weiter über die neue Hängebrücke auf die Bundesstraße, dieser folgend zurück ins Zentrum. Einkehrmöglichkeit im M-Preis Cafè. (Dauer: 1,5h)

Geöffnet Winterwanderweg

Wanderweg Granstein

Details

Wanderweg Granstein

Startpunkt: Kirche. Bei der Kirche Sölden gehen Sie steil bergauf bis zur Panoramastraße -> von hier startet ein schmaler flacher bis leicht ansteigender Pfad durch einen lichten bis dichten Wald bis zum Schönblickweg -> (Weg nicht geräumt). Einkehrmöglichkeit: Gasthof Granstein. (Dauer: 1,5 h)

Geöffnet Winterwanderweg

Wanderweg nach Rechenau

Details

Wanderweg nach Rechenau

Startpunkt: Freizeit Arena. Von der Freizeit Arena Sölden folgen Sie rechts der Gemeindestraße in die Waldele- und Rechenaustraße bis nördlich zum Haus Trofana -> von dort zweigen Sie rechts ab auf den Forstweg und gelangen oberhalb der Wiesen im Wald bis Kaisers. (Dauer: 50 min.)

Geöffnet Winterwanderweg

Wanderweg von Zwieselstein nach Bodenegg

Details

Wanderweg von Zwieselstein nach Bodenegg

Startpunkt: Gasthof Brückenwirt. Vom Gasthof Brückenwirt wandern Sie entlang der Langlaufloipe. (Dauer: 40 min.)

Geöffnet Winterwanderweg

Wanderung zur Brunnenberg Alm

Details

Wanderung zur Brunnenberg Alm

Startpunkt: Sölden - Pitze. Ausgehend vom Ortsteil Pitze über die neue Hängebrücke beim Supermarkt -> weiter zur Moosalm (bewirtschaftet). Anschließend den geräumten Forstweg entlang bergan zur Alm (nur im Sommer bewirtschaftet) und wieder retour nach Sölden. (Dauer: 2,5 h)

Geöffnet Winterwanderweg

Winterwanderweg Gaislachalm/Silbertal/Sonneck

Details

Winterwanderweg Gaislachalm/Silbertal/Sonneck

Startpunkt: Sölden/Stiegele (Verkehrsleitzone N3) Bustransfer. Der Straße bzw. Forststraße entlang leicht ansteigend durch recht dichten Wald bis zur Gaislachalm -> ab Gasthaus Sonneck flache, sonnige Forststraße mit schöner Aussicht ins Ventertal, bis zum Gasthaus Gaislachalm -> dann leicht ansteigend bis zum Gasthaus Silbertal. (Dauer: 1,5 h)