Paragliding

DA HEBST DU IM DOPPEL AB!

Darauf wirst du fliegen: Die Ötztaler Bergwelt aus der Vogelperspektive. Der Wind ist dein Begleiter und trägt dich schwerelos von einem landschaftlichen Höhepunkt zum nächsten. Nichts hier außer dir. Und deinem geprüften Piloten, der dich beim Gleitschirm-Tandemflug sicher in die Luft und wieder auf den Boden bringt. Bei einem Paragleiter-Passagierflug kannst du dich ohne große Vorbereitung der Faszination des ältesten Menschheitstraumes hingeben..

WINTER - GIGGIJOCHBAHN
Bergstation - Erreichbar mit der Giggijochbahn
Startplatz ca. 200m nördlich der Bergstation, kleine Holzhütte mit Windfahne, Fuß- und Skistart
Seehöhe ca. 2270m - Höhendifferenz ca. 900m
Startrichtung Ost bis Südost
SOMMER - GAISLACHKOGLBAHN
Mittelstation - Erreichbar mit der Seilbahn 1. Teilstrecke
Startplatz ca. 300m nördlich der Mittelstation, über steilen Weg erreichbar, im Bereich der Piste Gratlbahn.
Seehöhe Gratlliftpiste ca. 2100m bis 2500m - Höhendifferenz ca. 700m bis 1100m
Startrichtung Ost

LANDEPLATZ

An alle Paragleiter: Bitte landet im Sommer nur auf dem Landeplatz im Ortsteil Windau, gegenüber der Talstation der Gaislachkoglbahn. Ein Windsack befindet sich ostseitig des Landeplatzes auf einer Felsnase.

Im Winter kann zusätzlich auch das Gelände nördlich der Shell-Tankstelle am nördlichen Ortsende von Sölden für Landungen nahe der Giggijochbahn benützt werden (Windfahne am Straßenrand).

Nähere Informationen zum Paragliden:
Parataxi
Johannes Kalkus
T.: +43 (0) 664 1133 600
parataxi-soelden@aon.at
www.parataxi-oetztal.at