Rodeln & Schlittenfahren

KUFEN + KURVEN + KULINARIK = RODELSPASS IN SÖLDEN

Winterfun, dass es nur so staubt: Eine gesellige Rodelpartie mit zünftiger Einkehr auf einer der Hütten oder in einem Gasthaus gehört zum Skiurlaub wie der Schnee zu Sölden. Zwei top präparierte Naturrodelbahnen – eine für tagsüber, eine für die Nacht – bringen Groß und Klein in rasante Fahrt.

RODELBAHN stallwiesalm

Diese 5 km lange Naturrodelbahn ist ein Hit für die ganze Familie sowie im Freundeskreis. Die Stallwiesalm auf Söldens Stiller Seite ist ganzjährig bewirtschaftet, gemütliche Almwanderung 1-1,5 Stunden, mit Hütteneinkehr bei Burkhard und anschließende Abfahrt mit der Rodel ins Tal – bist du dabei?

RODELBAHN GAISLACHALM/SILBERTAL

Nur Nachtbetrieb von 22:45 bis ca. 01:30 Uhr!
Beleuchtete, 5 km lange Rodelbahn von der Gaislachalm bzw. vom Alpengasthof Silbertal nach Sölden. Von Sölden aus ist eine Auffahrt mit Kleinbussen zur Gaislachalm (Dienstag, Donnerstag) oder zum Gasthof Silbertal (Hüttenabend: Montag - Freitag; Samstag & Sonntag auf Anfrage); Rodelverleih möglich!

WEITERE RODELBAHNEN IN DER NÄHE:

VENT - STABLEINALM:
Unbeleuchtete 5 km lange Rodelbahn, Gehzeit 90 min auf Rodelbahn, Rodelverleih im Venter Kaufhäusl und in der Sportalm, Zubringer über Doppelsessellift Wildspitze möglich - verkehrsfrei.
NATURRODELBAHN HOCHGURGL - PILL:
Die neue und beleuchtete Naturrodelbahn führt von der Berg- zur Talstation der Hochgurglbahn. Der Aufstieg ist von Pill aus bequem und schnell mit der Hochgurglbahn möglich.